Faustball
Schreibe einen Kommentar

Empfang der Jugend-Nationalspieler

Am späten Sonntagnachmittag (11. Januar) gab es bei vielen Vereinen in Niedersachsen einen Empfang für die Jugend- Nationalspieler, die insgesamt 16 Tage bei den Weltmeisterschaften der Jugend 18 in Namibia waren. Dort wurden die Jungen Weltmeister und die Mädchen Vizeweltmeister.

Die deutsche Delegation landete am frühen Sonntagmorgen um 5.40 Uhr auf dem Frankfurter Flughafen. Um kurz vor 12 Uhr wurden fünf der erfolgreichen niedersächsischen Jugend-Faustballer bereits auf dem Bremer Hauptbahnhof von Abordnungen ihrer Vereine empfangen. Viele Transparente der Fans schmückten das Bahnhofsgebäude und sorgten für großes Aufsehen. Unter dem Beifall von mehr als 150 Fans überreichte Ulrich Meiners, Präsident der Deutschen Faustball-Liga, die ersten Blumensträuße. Nach den anerkennenden Dankesworten für die tollen Leistungen bei der Weltmeisterschaft fuhren die glücklichen Nationalspieler zu weiteren Ehrungen in ihren Heimatvereinen.

Weltmeister 2009

Empfang in Bremen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.