Korbball
Schreibe einen Kommentar

Korbball-Niedersachsenliga-Spieltag am 20.2.2011 in Harpstedt

Korbball-Logo Niedersachsen

4 Punkte lautet die Bilanz des TSV Ingeln-Oesselse nach dem vorletzten Spieltag der Saison 2010 / 2011.

Das erste Spiel des Tages – nach einer quasi mitternächtlichen Abfahrt um 7.15 Uhr (nach Aussage der müden Damen) – spielte die erste Damenmannschaft aus Hannover-Süd gegen den TSV Emtinghausen. Es war ein hart umkämpftes Spiel, das lange Zeit keine von beiden Mannschaften für sich nutzen konnte. Nur einmal konnte sich der TSV Ingeln-Oesselse mit 5:3 absetzen, was dann auch der Halbzeitstand war. Nach dem Seitenwechsel jedoch kamen die Emtinghausenerinnen immer wieder bis auf zwei Körbe heran. Erst kurz vor Schluss konnten die Ingeln-Oesselser Damen ihren Vorsprung ausbauen und gewannen schließlich verdient nach einem anstrengenden Spiel mit 12:7 gegen den vorher Letztplatzierten.

Nach nur einem Spiel Pause musste der TSV Ingeln-Oesselse wieder ran. Diesmal gegen den bisher 5.-platzierten FC Gessel-Leerßen. Auch dieses Spiel war über die ganze Zeit spannend. Es dauerte geschlagene 10 Minuten, bis überhaupt der erste Korb fiel. Beide Mannschaften konnten ihre Wurfchancen nicht nutzen, sodass es zur Halbzeit ein mageres, aber gerechtes 2:2 gab. Auch in der zweiten Hälfte sah es nicht nach vielen Körben aus. Lücken in der gegnerischen Abwehr konnten zwar gezogen werden, aber man scheiterte auf beiden Seiten an der Korbfrauenleistung. Diese war bei beiden Mannschaften überragend. Erst wenige Minuten vor dem Abpfiff gelangen dem TSV Ingeln-Oesselse zwei Körbe. Dem FC Gessel-Leerßen fehlte die Zeit, um wieder aufzuholen. Somit ging dieses Spiel mit 6:4 Körben an die Mannschaft aus Hannover-Süd.

Damit hat der TSV im Grunde vorzeitig seinen Klassenerhalt gesichert, denn es ist lediglich theoretisch noch ein Relegationsplatz möglich und kann befreit in die letzten Spiele am 6.3.2011 in Brinkum gehen, wo er dann auf den Oldenbroker TV und den SV Brake treffen wird.

Caterina Hillbrecht

Kategorie: Korbball

von

Landesfachwart Korbball im NTB seit 1999, außerdem stellv. Vorsitzender Spiele im NTB und zusätzlich Mitglied im TK-Korbball für besondere Aufgaben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.