Korbball
Kommentare 8

Niedersachsenliga-Korbball, TSV Ingeln-Oesselse kämpft sich zurück auf Platz 1

Korbball-Logo NiedersachsenDer TSV Ingeln-Oesselse kämpft sich mit Siegen über den SC Dünsen (11:6) und den FC Gessel-Leerßen (14:9) an die Tabellenspitze der Niedersachsenliga zurück und nimmt damit Kurs auf die Bundesliga.

Im ersten Spiel gegen den SC Dünsen hielt Korbhüterin Oxana Stoll in der ersten Halbzeit unglaubliche 14 Minuten lang ihren Korb sauber. Souverän ging der TSV in Führung, wechselte beim Stand von 5:2 die Seiten und ließ sich das Zepter auch im weiteren Spielverlauf nicht mehr aus der Hand nehmen. Auch wenn der SC Dünsen Mitte der zweiten Halbzeit noch mal auf 8:5 verkürzen konnte, stand es am Ende 11:6 für den TSV. „Eine grandiose Abwehrleistung der gesamten Mannschaft. Vor allem Oxana Stoll ist am Korb über sich hinausgewachsen.“ schwärmte Trainer Hillbrecht nach dem Spiel.
Im zweiten Spiel gegen den FC Gessel-Leerßen wollte der TSV noch einen drauflegen. Bereits der erste Angriff führte zum Korberfolg für den TSV. Dann folgte ein Kopf-an-Kopfrennen über 37 Minuten. Die Abwehr agierte ebenso engagiert wie in der Partie zuvor, dennoch stand es zur Halbzeit 7:7. Mitte der zweiten Spielhälfte beim Stand von 9:8 sollte ein Time-out auf Seiten des FC Gessel-Leerßen die Wende – und die Oesselser aus dem Rhythmus – bringen. Aber der FC Gessel-Leerßen fand auch weiterhin kein probates Mittel gegen den konstant stark spielenden TSV. Das war ein unglaublich enges und intensives Spiel, so Trainer Ralf Hillbrecht, dass erst in den letzten 3 Minuten entschieden wurde. Im Grunde hat ein einziger Konter die Moral der Gesseler gebrochen. Statt den Ausgleich zu werfen trifft TSV Spielerin Carina Dubbert per Konterlauf zum 11:9. Das hat dem FC Gessel-Leerßen richtig weh getan, die letzten 3 Körbe waren dann die einfachsten des ganzen Spiels.

Wir hatten heute mit dem SC Dünsen und dem FC Gessel-Leerßen zwei richtig gute Mannschaften als Gegner und haben das in einer Art gelöst, die ich aufgrund der Trainingssituation nicht für möglich gehalten hätte.

Die aktuelle Tabelle und die restlichen Ergebnisse

8 Kommentare

  1. Petra Klebeck sagt

    In dem Text fehlt leider, das auch die Trainerleistung richtig gut war. Diana und Ralf haben sich gut ergänzt und uns top motiviert: vor – während – und nach den Spielen! Danke euch beiden!
    Und: Danke Cati, das du uns immer unterstützt bei allem. Auch du darfst nicht fehlen.

  2. ich werd ja wohl kaum beigehen und mich selber loben….reicht ja wenn ich selbst schreiben muss. Ich hätte viel lieber mal was aus der Sicht von anderen – egal ob Spielerinnen oder Zuschauern….

  3. Karina Blenk – gefällt mir !
    Sabine Hillbrecht – gefällt mir !
    Petra Klebeck – gefllt mir !
    Ralf – gefällt mir !

    Ich würd gern was schreiben, aber ich kann mir, wenn ich selbst spiele irgend wie nicht wirklich was merken…also kann ich zu einem Spieltag auch nichts schreiben 🙁

  4. Also Papa, diesmal musstest du nicht schreiben!

    Ansonsten schließe ich mich Kathrin an und freue mich immer wieder dabei zu sein.

  5. Sabine Hillbrecht sagt

    Ich bekomme hier nur die nackten Tatsachen geliefert… Am nächsten Spieltag wird das anders, da bin ich wieder dabei:-)) Aber dann bitte genauso gut spielen, damit ich dann eine ebenso gute Trainer-Betreuer-Leistung sehen kann:-))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.