Korbball
Schreibe einen Kommentar

Weihnachtsturnier Jugend TSG Seckenhausen-Fahrenhorst

Dieses Jahr war alles mal etwas anders.
Statt einen Trainingstag zu opfern haben wir eine freie Hallenzeit in Moordeich genutzt. Leider zu Lasten der Teilnahme. Unsere E-Jugend hatte einen Spieltag in Riede.
Den sie sehr erfolgreich mit 3 Punkten abgeschlossen haben. Herzlichen Glückwunsch!!!
Und der Sonntagmorgen hat wohl auch etwas abgeschreckt.
So waren wir 4 F-Jugendliche, 5 D-Jugendliche, 2 B-Jugendliche, 3 A-Jugendliche, Wiebke und ich.
Der frühe Zeitpunkt war besonders den Älteren anzumerken, die erstmal ganz erschöpft auf die Matten fielen. Unsere frechen Stöpsel haben aber schnell für Munterkeit gesorgt, denn sie waren wie immer voll dabei.
Zum Aufwärmen gabs dann ne Runde Mattenrutschen. Danach stand dann gleich die Frage nach Bepanten im Raum 😉 Aber nur die Harten kommen in Garten oder wie heißts so schön Lara? 😉 Ein paar Schürfwunden gehören dazu 😉
Nach diesem Start haben wir dann in gemixten Mannschaften eine Hin- und Rückrunde zwischen den Engeln, Zipfelmützen und Weihnachtsmännern ausgespielt.
Am Ende haben dann die Zipfelmützen den Sieg davon getragen. Auf dem zweiten Platz landeten die Weihnachtsmänner und die Engel räumten Bronze ab ;).
Dann durfte natürlich das große Königswerfen nicht fehlen. Dieses können wir mit sehr viel Ausdauer immer und immer wieder durchführen. Nochmal?! Jaaaaaaaaaaaaaaaaa. Merle, Pia, Wiebke, … waren unsere Sieger
Als nächstes kam dann ne Runde Parcour: Hürden springen – balancieren – durch nen Tunnel krabbeln – auf den Korb werfen.
Hierbei gabs ein umkämpftes Hin und Her und auch beim Wechsel der Mannschaften zum großen Fight Groß gegen Klein gabs ein zufriedenstellendes Unentschieden. (Schmiddi hats mit Ach und Krach noch ins Team Groß geschafft 😉 )
Zum Abschluss gabs ne Runde Königswerfen nach Weihnachtsmannart. Mit Hilfe eines „Weihnachtsmanngeschenkesacks“ wurde im Team auf den Korb geworfen. Diese Disziplin müssen wir aber noch etwas verfeinern. Den Korb haben wir hierbei leider nicht getroffen.
Am Ende sind alle mit einem Schokoadventskalender nach Hause gestapft.
Schön wars mit Euch – Frohe Weihnachten!

geschrieben von Camilla Hahn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.