Monate: Mai 2012

Baltrum 2012 – Danke an alle Teilnehmer

Hier zwei Email von Teilnehmende Vereinen Hallo Arnold, wir sind am Sonntag alle nach einer Odyssee mit den Nahverkehrszügen gut zu Hause angekommen. Diese Aktion mit Nahverkehrszügen werde ich nicht nochmal machen – es war der absolute Horror – in Emden dachten wir, dass wir überhaupt nicht mehr in den Zug passen, weil am Bahngleis so ca. 50 Fahrräder und Hunderte von Leuten standen, der Bahnhof war rappelvoll – irgendwie haben wir es dann doch in den Zug geschafft. Trotzdem hat es allen gut gefallen. Vielen Dank für Deine Mühe und vielleicht bis in zwei Jahren Hallo Arnold, vielen Dank für die tolle Organisation und die schöne Zeit auf Baltrum. Wir hatten trotz einiger Kleinigkeiten viel Spass. Ich hoffe dass die Beach-Spiele nächstes Jahr wieder stattfinden. Vielen Gruß und ich hoffe bis bald

Indiaca DM 2012…. Ergebnisse der Niedersachsen

  Drei Vereine hatten sich qualifiziert an den Deutschen Meisterschaften 2012 teilzunehmen. Der TV Norden und der MTV Eintracht Celle für die Senioren-DM und der SV Georgsheil für die Jugend-DM. Der PSV Braunschweig konnte bei der Norddeutschen Meisterschaft in Großbeeren kein Ticket für die DM am 16.- 17. Juni in Villmar-Seelbach erringen. Der TV Norden hat mit der Mannschaft: Mixed    35+ den   10. Platz von 11 und Mixed    55+ den     4. Platz von  4 erreicht. Der MTV Eintracht Celle hat mit der Mannschaft: Mixed    45+ den   10. Platz von 10 und Frauen  45+ den     8. Platz von   8 und Männer 55+ den     4. Platz von    4 erreicht. Der SV Georgsheil mit der Jugendmannschaft: Mixed    15-18 den   6. Platz von 9 und männl.   15-18 den   4. Platz von 7 erreicht. Der TV Norden und der MTV Eintracht Celle stehen somit jeweils auf den letzten Plätzen. Die Jugendmannschaften des SV Georgsheil konnten sich im Mittelfeld behaupten! Die Mannschaften des PSV Braunschweig: Mixed 19+ und Männer 19+ waren im Vorentscheidungswettkampf in Großbeeren …

Baltrum 2012 – Freitag, der Tag am Strand in Bildern

So, hier kommt erst einmal der Freitag am Strand. Schönes Wetter, lustige Spiele…..Eine Bitte an euch alle. Solltest ihr Fotos haben, die veröffentlicht werden dürfen, oder auch eine lustige Geschichte dazu, schickt es mir, ich stelle es dann online. Die Adresse lautet: Baltrum@ntb-spiele.de. LG Ralf  

Baltrum 2012 – Freitag – unser Landesschiriwart schuftet

Damit alle sehen welch grandiosen Einsatz das Ehrenamt bei solch einer Veranstaltung zu leisten hat…..               Thomas um 11 Uhr           Thomas um 12 Uhr               Thomas um 13 Uhr                 Thomas um 15 Uhr             Die Spiele sind beendet…..alter Mann muss sich dehnen bei so viel Sport

Korbball – wichtige Entscheidung des Technischen Komitees

Das Technische Komitee Korbball hat auf seiner Sitzung am 04. Mai in Schweinfurt eine wichtige Entscheidung getroffen. Es sind in den Spielregeln im Bereich der Korbhüterinnen Änderungen vorgenommen worden, die vorbehaltlich der Zustimmung der Bundesfachtagung, ab der nächsten Saison unangekündigte Messungen der Korbhüterinnen zulassen.

Landesmeisterschaften im Ringtennis

Am 13. Mai ist es wieder so weit: die niedersächsischen Ringtennisspielerinnen und -spieler treffen sich auf dem Gelände des BFFL Hannover am Sonnensee zur diesjährigen Meisterschaft. Beginn ist am Sonntag um 10:30 Uhr. Allen Teilnehmern und Zuschauern wünsche ich gutes Wetter und faire Spiele! Stephan Rommel, Landesfachwart Ringtennis

Korbball-LM AK 10/11 / Eindrücke des TSV Okel….

Wir freuen uns riesig über den Titelgewinn und sind sehr stolz auf unsere Mädels ! Es war eine tolle Erfahrung für alle Beteiligten ! Angesichts der ungewohnten Kulisse waren die Spielerinnen zu Beginn sehr nervös. Prompt haben wir das Spiel gegen den SV Brake verloren. Dann legte sich die Aufregung und das zweite Gruppenspiel haben wir deutlich gewonnen mit 6:3. Dabei trugen sich sogar sechs verschiedene Spielerinnen in die Trefferliste ein! Obwohl alle schon erschöpft waren, mussten wir abends noch das Überkreuzspiel gegen den SV Odin absolvieren. Das lief aber auch gut für uns (5:2). Am Sonntag im Halbfinale zeigten unsere Mädchen eine ganz starke, konzentrierte Leistung und bezwangen den Oldenbroker TV mit 4:2. Damit standen wir im Finale und durften in die Halle einlaufen, die Spielerinnen und Trainerinnen wurde einzeln mit Namen aufgerufen, das ist schon ein tolles Gefühl ! Gegen den TUS Sudweyhe haben wir eine glanzvolle Deckungsarbeit geleistet, kaum Gegenkörbe zugelassen und verdient mit 5:2 gewonnen. Einfach super! Viele Grüße aus Okel, Birgit Winkelmann