Korbball
Schreibe einen Kommentar

Korbball – Damen Verbandsliga Hannover Süd

Korbball-Logo Niedersachsen

Die 2. Damen Mannschaft des TSV holte in der Verbandsliga 2 Punkte gegen den TuS Vah­renwald II (10:9), verlor im Anschluss aber leider mit 5:7 gegen die Erstvertretung des TuS Vahrenwald.

Der TSV startete souverän in die Partie gegen den TuS Vahrenwald II. Korbhüterin Franziska Kohlstedt hielt nicht nur hinten den Korb quasi sauber, sondern sorgte auch vorn für Zählbares. Der TuS ließ dem TSV ausreichend Platz für gutes Doppelpass­spiel und der TSV wurde immer wieder belohnt. Beim Seiten­wechsel stand es 7:1 für den TSV. Doch im zweiten Durch­gang zeigte der TSV Nerven, agierte nicht mehr so beweg­lich, so dass immer mehr in Bedrängnis geworfen wurde. Im Gegenzug holte der TuS Korb um Korb auf und schaffte kurz vor Schluss sogar den Ausg­leich. Eine Minute vor Schluss erzielte Marit Lindau den Siegtreffer für den TSV zum 10:9 per Strafwurf.

Auch in der zweiten Begegnung gegen den TuS Vahrenwald I ging der TSV zunächst mit 3:0 in Führung. Doch der TuS ließ nicht nach, so dass es beim Seitenwechsel nur noch 4:3 für den TSV stand. In der zweiten Halb­zeit ließen dann die Kräfte des TSV nach, die Damen kamen kaum noch zum Wurf. Der TuS hingegen drehte unter Anfeue­rung seiner Fans noch einmal auf und markierte die nötigen Treffer. Am Ende unterlag der TSV mit 5:7.

„Uns hat das nötige Durch­haltevermögen gefehlt.“ so Trainerin Sabine Hillbrecht „Doch wir haben 2 Punkte holt und das war wichtig, auch wenn sich das in der Tabelle nicht bemerkbar macht.“

Die meisten Körbe erzielten Jenny Gutschera (5), Franziska Kohlstedt und Vera Semmler (je 4).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.