Korbball
Schreibe einen Kommentar

Korbball-Niedersachsenliga

TSV Barrien ist vorzeitig Landesmeister….

Nur ein Punkt aus 2 Spielen geholt und auch  nicht überzeugend gespielt – geht dem TSV Ingeln-Oesselse auf der Zielgeraden die Luft aus? Auch der TSV Barrien gönnt sich eine Niederlage gegen den SC Dünsen, steht aber trotzdem vor dem letzten Spieltag als neuer Landesmeister fest.

Gessel-Leerßen heißt der Gewinner dieses Spieltags in Hannover-Sahlkamp. Erst konnte der TSV Ingeln-Oesselse nicht gegen diesen Gegner punkten und dann bogen sie im Spiel gegen Thedinghausen in der 2. Halbzeit noch einen 2:6 Rückstand in einen 8:7 Sieg um. Damit steht der FC Gessel-Leerßen aktuell auf Platz 2 und hat beste Chancen, diesen 2. Platz ins Ziel zu retten. Der TSV Ingeln-Oesselse rutscht nach der 7:9 Niederlage gegen Gessel und dem 14:14 gegen den TB Stöcken auf Platz 3.

Thedinghausen muss nun am letzten Spieltag 4 Punkte holen und hoffen, dass die Oesselser nicht punkten, sonst sind die Medaillenträume ausgeträumt.

Der TSV Ingeln-Oesselse hat da natürlich etwas gegen, denn das Ziel heißt auch hier, zumindest die Bronzemedaille zu holen. Das wird ein heißes Tänzchen, denn am letzten Spieltag  kommt es zum direkten Duell um Bronze zwischen Thedinghausen und Ingeln-Oessselse. Mit Punkten aus dem Spiel gegen Barrien rechnen wir nicht, wir wollen dem TSV Thedinghausen im direkten Duell die Medaille entreißen.

Die aktuelle Tabelle auf SIS-Korbball

R.H.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.