Korbball
Schreibe einen Kommentar

Korbball Verbandsliga Jugend 18/19 Hannover Süd

Der TSV Ingeln-Oesselse ist in der Jugend 18/19 eher durchwachsen in die Saison gestartet: Die 1. Mannschaft verlor beide Spiele, während die 2. Mannschaft zumindest ein Spiel gewinnen konnte.

Im ersten Spiel der Saison mussten beide Mannschaften des TSV Ingeln-Oesselse ge­geneinander antreten. Diese Partie konnte die zweite Mannschaft mit 9:6 sicher für sich entscheiden. Ein ent­scheidender Rückhalt für den TSV II war Korbhüterin Laura Senne, die die Korbwürfe der 1. Mannschaft oft vereitelte.

Nach nur einem Spiel Pause musste der TSV Ingeln-Oessel­se I gegen den TSV Victoria Linden antreten. In der ers­ten Halbzeit fand der TSV Ingeln-Oesselse nicht zu sei­nem Spiel, vor allem im An­griff fehlte es an Laufbe­reitschaft und Abstimmung. Nach Umstellung der Abwehr lief es hier deutlich besser für den TSV, immer öfter wurden die Bälle des Gegners abgefangen. Allerdings konnte die Mannschaft ihre Chancen nicht nutzen und verlor auch diese Partie mit 6:12.

Der TSV Ingeln-Oesselse II traf in seinem zweiten Spiel auf den NTV 09. Zunächst do­minierte der TSV die Partie, ging sogar mit 4 Körben in Führung. Dann riss der Faden und im Angriff des TSV lief nicht mehr viel zusammen. Beim Schlusspfiff stand es 8:5 für den NTV 09.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.