Völkerball
Schreibe einen Kommentar

Völkerball B Schiedsrichter-Lehrgang in Völlen

Teilnehmer B Schiedsrichterlehrgang in Völlen

Im  Vereinsheim  des Eintracht  Völlen  in  Völlen  wurde ein B-Schiedsrichterlehrgang  durchgeführt.  Mit  23 Teilnehmer war der Lehrgang  sehr gut besucht. Die  Teilnehmer   waren  Schiedsrichter der  Mannschaften  welche an der  Niedersachsen Liga  teilnehmern  und die  Schiedsrichterreferenten aus den Kreisen   Aurich,  Emden , Wesermarsch und der  Grafschaft Bentheim.

Lehrgangsleitung  und  Referenten  waren  die  Landeswschiedsrichterwartin  Hild  Kofoet  aus  Völlen und  Landesfachwart Johannes voß aus  Freepsum.

Das  Motto des  Lehrganges war. Die  einheitliche Auslegung  der  Völkerballspielregel  des Niedersächsischen Turner  Bund  in allen Kreisen. Dies ist  besonders wichtig , wenn es  immer wieder  neue nachrückende Schiedsrichter gib welche  dann  Kreisübeergreifend in der  Niedersachsenliga  Spiele leiten.

Somit wurde  im ersten  Teil des LG von  den  Referenten  und   den   Lg-Teilnehmer  Spielregel und ihre  Auslegung besprochen.  Gleichzeitig  wurden  an  Fallbeispiel die  Auslegungsvorgaben bekanntgegeben .

Im  zweiten  Teil  des  Lehrganges  wurde  auf die  Zusammenarbeit des 1.+2. Schiedsrichters sowie  der Lieninenrichter hingewiesen .  Hierzu zählen  die  Einweisungen  durch den 1.  Schiedsrichter mit der Aufgabenverteilung bei der  Leitung   der Spiele.

Zum Abschluss des  Lehrganges hatten  die  Lg TN noch Gelegenheit  Fragen  an die  Referenten zustellen . Dies wurde von  TN  ausführlich wahrgenommen.

Der   LG schloss  um 22 Uhr .

 

Bericht  Johannes  Voß LfW Völkerball

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.