Korbball
Schreibe einen Kommentar

Korbball-Niedersachsenliga, der TuS Vahrenwald holt die ersten Punkte

Es geht doch, der Aufsteiger TuS Vahrenwald holt die ersten Punkte in der Niedersachsenliga

Gab es im ersten Spiel noch eine deutliche 25 : 13 Niederlage gegen den zweiten Aufsteiger SV Brake, konnte der TuS Vahrenwald gegen den SC Gessel-Leerßen endlich mit 16 : 14 den ersten Sieg einfahren.

Der TSV Ingeln-Oesselse konnte seine beiden Spiele gewinnen und seine Tabellenführung festigen. So wurde im ersten Spiel der SV Heiligenfelde mit 16:12 bezwungen und anschließend der FC Gessel-Leerßen mit 18:12 geschlagen.

Gegen Heiligenfelde sind wir schlecht bis gar nicht ins Spiel gekommen, das war mehr als holprig. Eigentlich sind wir das ganze Spiel einer Führung nur hinterher gelaufen. Entscheidend waren die letzten 5 Minuten, in denen wir von 12:12 auf 16:12 wegziehen konnten, so Trainer Ralf Hillbrecht.

Viel besser lief es auch gegen den FC Gessel-Leerßen nicht, aber dort sind wir wenigstens nie in Rückstand geraten, von daher war schon mal etwas mehr Ruhe im Spiel. Letztlich war auch die größere Physis für den am Ende deutlichen 18:12 Sieg ausschlaggebend.

 

Von der Spielanlage her war der Spieltag nicht sowie ich mir das vorstelle, die Ballverluste im Angriff waren viel zu hoch, dass kann die Mannschaft wesentlich besser spielen. Dafür stimmte aber die Korbquote, die war heute mit 43 % sensationell hoch, resümierte Trainer Ralf Hillbrecht, jetzt müssen wir das mal beides zusammen aufs Spielfeld bringen, dann ist es perfekt.

 

Alle Ergebnisse des Spieltages findet ihr wie immer auf SIS-Korbball

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.