Korbball
Schreibe einen Kommentar

Aufstiegsspiele zur Niedersachsenliga – Tag 2

Kleine Sensation

Das ist eine kleine Sensation…..

Hannover Nord stellt dieses Jahr keinen Aufsteiger in die Korbball-Niedersachsenliga. Ist das überhaupt schon mal vorgekommen?

Souverän durchgesetzt hat sich der TB Stöcken, der verlustpunktfrei in die Korbball-Niedersachsenliga aufsteigt. Ihm folgen der SV Gehrden auf Platz zwei, dem SV Brake auf Platz drei und das ist wirklich eine Überraschung – der Ovelgönner TV auf Platz vier.

Die Plätze drei, vier und fünf unterscheiden sich lediglich durch die Korbdifferenz, hier hat der SV Brake mit -4 Körben, vor dem Ovelgönner TV mit -6 Körben, den dritten Platz erreicht.

Durch den Sieg im letzten Spiel des Tages gegen den FC Gessel-Leerßen rutscht der Ovelgönner TV mit einer um 12 Körbe besseren Korbdifferenz auf Platz 4 und steigt als letzter Verein in die Korbball-Niedersachsenliga auf.

Der TVE Nordwohlde bleibt über das ganze Wochenende punktlos und beendet die Aufstiegsspiele auf dem letzten Platz.

 

die gesamten Ergebnisse findet ihr auf SIS-Korbball.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.