Völkerball
Schreibe einen Kommentar

Halenhorster Völkerballgruppe besteht seit 30 Jahren

Halenhorst: In der Gemeinde Wardenburg und Großenkneten gibt es mehrere Mannschaften, die sehr gekonnt Völkerball spielen. Davon konnten sich die Zuschauer am Sonnabendnachmittag beim Turnier der Halenhorster Frauen auf dem örtlichen Sportplatz überzeugen. „Die Spiele waren sehr spannend und die Ergebnisse sehr knapp“, so Melanie Fichna vom Gastgeber. Am Ende blieb der Sieg in der Gemeinde: Rittrum holte sich den Pokal vor Benthullen.                                                                                                                                  Die Gastgeberinnen landeten auf Platz drei bei diesem für sie besonderen Turnier: Sie feierten zugleich das 30-jährige Bestehen. Auf die weiteren Plätze kamen Sudwalde, Hengstlage und Großenkneten. „Es war eine schöne Veranstaltung mit Kaffee und Kuchen, Bratwurst, Steak, Kartoffelsalat und Pommes und natürlich Getränken. Alle hatten Spaß, wir haben den Abend noch schön ausklingen lassen“, so Fichna. Vor dem Turnier hatte sich die Halenhorster Völkerballgruppe über einige Geburtstagsgeschenke freuen dürfen, die die Gäste mitgebracht hatten.                                                                                                                                            Gleich bei der Gründung 1984 waren die Halenhorsterinnen beim ersten Dorfpokal in Littel mit einem Sieg gestartet. Im August 1986 wurde erstmals ein Völkerballturnier in Halenhorst ausgerichtet: auf der damaligen Sportfläche an der Ecke Halenhorster Straße/Windmühlenweg. Inzwischen hat die Völkerballgruppe Halenhorst mehr als 100 Pokale gewonnen, und auch neben dem Spielfeld so manche Aktion unternommen. So ging es zum 25-jährigen Bestehen gemeinsam nach München.

Gut gelaunte Gastgeber: Die Völkerballerinnen aus Halenhorst, pünktlich zum 30. Geburtstag der Gruppe mit neuen Trikots ausgestattet. Sportlich belegten sie Platz drei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.