Monate: Mai 2015

Schleuderball Punktspiele Jugend angelaufen

WBö Wesermarsch/Friesland, Neben den Begegnungen in den vier Männern-Staffeln, ist auch der Punktspielbetrieb in den Schleuderballjugendstaffeln angelaufen. In der Dreierstaffel der A-Jugend setzte sich die Erste vom Mentzhauser TV mit 8:1 gegen die eigene Zweite durch. Die Zweite, altersbedingt noch B-Jugendliche sammeln neben den Spielen in der B-Jugend, hier auch schon Erfahrungen. Als Favorit kristallisiert sich in dieser Staffel der TSV Abbehausen heraus, der sich mit 4:2 gegen die Mentzhauser Erste durch setzte. Bei den B-Jugendlichen stand nach spannendem Spielverlauf ein 2:2 zwischen dem Altenhuntorfer SV und dem Mentzhauser TV zu Papier. Das 3. Team der BV Reitland hat noch nicht ins Spielgeschehen eingegriffen. In der C-Jugend zeichnet sich eine vielleicht spannende Saison der vier Teams ab. Es standen jeweils 1:2 Heimniederlagen vom Mentzhauser Tv gegen den BV Grünenkamp und vom TSV Abbehausen gegen den BV Reitland an. Die D-Jugendlichen, BV Grünenkamp, BV Reitland und Mentzhauser TV hatten noch spielfrei. Einen deutlichen 7:0 gelang der E-Jugend des Mentzhauser TV gegen den TSV Abbehausen. In dieser Altersklassewirrft noch der BV Grünenkamp mit. Wie schon so oft …

Schleuderball 3. Spieltag – Etliche Kantersiege

WBö Wesermarsch/Friesland, Der 3. Spieltag der Schleuderballsaison 2015, brachte auch wiederum einige Kantersiege hervor. Die Landesligisten BV REitland und TSV Abbehausen zeigten sich total überlegen. Hier setzte sich im Duell der Aufsteiger der Altenhuntorfer SV gegen die Mentzhauser „Reserve“ durch. Mit vier Begegnungen geht es am Dienstag den 26.5. schon weiter. Zu den Begegnungen Landesliga TV Schweiburg – BV Reitland 0:14 Beide Mannschaften starteten mit sieben Spielern. Die Gäste arbeiteten sich mit jedem Wurf zum Tor der Gastgeber hin. Schnell viel dann auch das erste Tor. Mit dem 0:6 Zwischenstand ging es in die Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel versuchten die Schweiburger durch ein schnelles Spiel ein Gegentor zu erzielen. Diese Taktik brachte ihnen zusammen mit einigen ungünstig platzierten Schockbällen weitere Tore für die deutliche Niederlage ein. TSV Abbehausen – BV Grünenkamp 9:0 Beide Teams liefen in vollzähliger Mannschaftsstärke mit 8 Aktiven auf, jeweils doch nicht in Bestbesetzung. Bei nahezu Windstille bekamen die Zuschauer ein faires Spiel zu sehen. Die Hausherren kontrollierten von Beginn an das Spielgeschehen. Das 1. Tor fiel bereits nach dem 3. Wurf. …

Schleuderballturnier vom BV Grünenkamp

WBö Altjührden, Der BV Grünenkamp führt den traditionellen Pokal- und Plakettenspieltag am Sonntag den 7. Juni ab 10 Uhr auf dem Sportplatz in Altjührden durch. Die Jugendklassen der C bis F, führen ein offiziellen Schülerspieltag durch. Die Sieger der A- und B-Jugend werden in gewohnter Turnierform ermittelt. Außerdem stehen die Partien der Herrenklassen auf dem Plan. Anmeldeschluss ist am 22.5. beim Abteilungsleiter Björn Niemeyer: bjoern_niemeyer@gmx.de oder 015121236107. Meldeschluss ist am 22. Mai

Schleuderball 2. Punktspieltag 2015

Reitlander Kantersieg beim BV Grünenkamp Zweiter Kantersieg der Butjenter „Reserve“ WBö Wesermarsch/Friesland, Der 2. Spieltag der Schleuderballsaison 2015, angedacht am Dienstagabend, wurde etwas auseinandergezogen. Zwei Partien wurden auf den Freitagabend verschoben, und die verlegte Landesligapartie zwischen dem TSV Abbehausen und dem TV Schweiburg, sollte dann doch nicht anstehen. Die Schweiburger bekommen zum neuen Termin zusammen und die Abbehauser bekommen kampflos die Punkte zugesprochen. Erneut gab es einige deutliche Resultate zu vermelden. Wegen weiterer Unbespielbarkeit vom Sportplatz, traten die Reitlander wiederum auswärts an. Zu den Begegnungen Landesliga BV Grünenkamp – BV Reitland 0:8 Nach der Auftaktniederlage vom Titelverteidiger Reitland, , sollte sich nun ein ungefährdeter Sieg der Wesermärschler einstellen. Das lag auch daran mit, das die Leistungsträger, der Hauptfänger Sascha Hemme verletzungsbedingt , sowie Jens Stindt, Schulterprobleme, weiterhin langfristig ausfallen werden. Die Heimmannschaft begann die 1. Halbzeit mit dem Rückenwind und trieb die Gäste in deren Torraum. Aufgrund von individuellen Fehlern im Fang- und Schockspiel gelang es den Hausherren aber nicht ein Tor zu erzielen. Mit dem 0:0 stand der Halbzeitpfiff an. Im 2. Abschnitt spielte …

Schleuderball erster Spieltag

Alle Ergebnisse des 1. Spieltages von freitag abend sind mit Kurzberichten auf   „Schleuderballer.de“ jetzt verfügbar. Der nächste Spieltag ist am Dienstag abend. WBö: Schleuderball 1. Punktspieltag 2015 – Geheimfavorit TSV Abbehausen setzt gleich Akzente – Gleich vier Kantersiege Wesermarsch/Friesland, Bei guten Wetterbedingungen stand der ersehnte 1. Spieltag der Schleuderballsaison 2015 an. In der Landesliga gleich ein Topbegegnung. Das neuformierte Team des TSV Abbehausen setzte mit dem 4:2 Erfolg gegen den amtierenden Meister BV Reitland, gleich Akzente. Die Teams müssen gleich durchstarten, denn der 2. Spieltag steht schon am Dienstag den 12.5. an. Zu den Begegnungen Landesliga TSV Abbehausen – BV Reitland 4:2 Wegen Unbespielbarkeit vom Reitlander Sportplatz war die Partie kurzfristig getauscht worden. Das war zum Waddenser Schiedsrichtergespann, Gerols Ifsen und seinen beiden Linienrichtern, Stefan Bruns und Holger Bruns, erst recht spät durchgedrungen. In der Spitzenpartie sollte gleich eine Standortbestimmung anstehen. Es traf der Vorjahrsdritte TSV auf den Titelverteidiger. Beide Teams in Bestbesetzung. Gespannt waren die Zuschauer wie sich das neuformierte Team der Hausherren einbringen würde. Der TSV lief mit den Neuzugängen Sascha Freese vom …

Bezirksmeisterschaft Schleuderballweitwurf – Bericht

TSV Abbehausen der erfolgreichste Verein Deutscher Meister Nils Ottersberg lässt nichts liegen WBö Mentzhausen, Die Bezirksmeisterschaft im Schleuderballweitwurf wurde in Mentzhausen durchgeführt. Die Organisator lag in den Händen vom Landes-Fachwart Weitwurf, Peter Rach, den Ehrenvorsitzenden Ernst-Ulrich Rach und Mitglieder vom Landesfachausschuss. An den drei Wurfbahnen brachten sich Mitglieder vom Mentzhauser TV, TSV Abbehausen, BV Grünenkamp und SV Leybucht ein. Insgesamt 97 Werfer, (73 männlich/24 weiblich)Vorjahr 100, fanden sich für 17 Klassen (weiblich/männlich) ein. Das Groh der Teilnehmer stellten die beiden Vereinen Mentzhauser TV (51) und der TSV Abbehausen (30). Je 4 Aktive kamen vom TV Schweiburg und BV Grünenkamp. Der TV Waddens war mit einem Mädchen vertreten. Die Ostfriesen stellten vom SV Leybucht (6) und KBV Stedesdorf (1) eine kleine -, aber recht erfolgreiche Abordnung. Im Vorjahr in Ostfriesland, hatte der SV Leybucht, 23 Aktive, die Medaillenwertung mit 6 Goldmedaillen angeführt. Diesmal setzte sich der TSV Abbehausen, mit 5 Gold, 1 Silber und 2 Bronze, an die Spitze. In der Vorsaison hatte der TSV Abbehausen zwei Goldmedaillen gewonnen. Auf den Plätzen folgten der SV Leybucht …

Bezirksmeisterschaften Wurf – Bilder

Bilder in der Mediathek (von links nach rechts, von oben nach unten) -Bildausschnitt anklicken für das volle Bild: Wilko Uphoff, SV Leybucht – Nane Kabernagel, Mentzhauser TV – Lena Schüler, TSV Abbehausen – Jana Bölts, Mentzhauser TV – Eric Klockgether, Mentzhauser TV – Elin Wefer, Mentzhauser TV – Bianca Blum, SV Leybucht – Nils Ottersberg, TSV Abbehausen – Maren Coordes, SV Leybucht – Jelde Eden, SV Leybucht

Spannende Positionskämpfe in unteren Staffeln?

WBö Friesland/Wesermarsch, In den drei Staffeln unter der Schleuderball-Landesliga dürften spannende Positionskämpfe anstehen. In der Bezirksliga dürften der Absteiger TV Neustadt, Altenhuntofer SV II, Oldenbroker TV um die Spitze mitspielen. Im Mittelfeld wollen sich der AT Rodenkirchen und Mentzhauser TV III einreihen. Die Neulinge BV Grünenkamp II und TV Waddens streben den Klassenerhalt an. Der Absteiger BV Reitland II will in der Bezirksklasse Fuß fassen. In Bestbesetzung ist der KBV Altjührden immer ein Meisterschaftskandidat. Sicherlich ein Geheimfavorit ist der TSV Abbehausen II. Gespannt darf man sein wie sich der TuS Grabstede als Neuling zu recht findet. Wiederum im Mittelfeld wollen der BV Salzendeich und SV Rittrum einlaufen. Für den KBV Kreuzmoor geht es erneut um den Klassenerhalt. Nach oben Schauen in der Kreisklasse wollen der TV Waddens II, TSV Abbehausen III, Altenhuntorfer SV III und IV. Gespannt darf man sein wie sich die Neulinge BV Grünenkamp II und TV Schweiburg II einbringen. Den „Stammplatz“, Letzter würde der TV Neustadt II gerne mal weiter reichen.

Schleuderball: Fünf neue Schiedsrichter

Fünf neue Schiedsrichter WBö Reitland, Im Vereinsheim des KBV Reitland ging es an zwei Abende um die Regelkunde im Schleuderballspiel. 13 aktive Schiedsrichter nahmen an der Fortbildung teil. Erfreut zeigte sich der Lehrgangsleiter, der Landesschiedsrichterwart Manfred Böning aus Brake, das fünf neue Schiedsrichteranwärter die Prüfung bestanden haben. Die neuen Schiedsrichter sind Fynn Roth TV Waddens, Sven Janßen AT Rodenkirchen, Mario Gerdes BV Grünenkamp, Stefan Bierbaum Altenhuntorfer SV und Hauke Heinemann, Altenhuntorfer SV. Somit stehen für die Saison insgesamt 52 ausgebildete Schiedsrichter zur Verfügung. Auf den ersten Blick eine gute Zahl, doch Schiedsrichterwart Manfred Böning gibt zu bedenken: „ Wenn man die Liste genauer ansieht, und die aktiven Spieler daraus nimmt, wird es zu Engpässen kommen.“ Es fällt auf das der SV Rittrum sich in den letzten Jahren bei diesen Lehrgängen nicht mehr einbrachte. Die 52 Schiedsrichter teilen sich nach Vereinszugehörigkeit wie folgt auf: Altenhuntorfer SV (11), TSV Abbehausen (7), TV Waddens (6), BV Grünenkamp (5), Mentzhauser TV (5), AT Rodenkirchen (4), TV Schweiburg (4), BV Reitland (2), BV Kreuzmoor (2), Oldenbroker TV (2), TV Neustadt …

Schleuderballsaison startet

TSV Abbehausen hat sich verstärkt Grabstede aus der Landesliga verschwunden Leistungsträger Thore Fröllje wechselt zum TSV Abbehausen WBö Friesland/Wesermarsch, Die Schleuderballspieler stehen in den Startlöchern. Die Punktspielsaison startet am Freitag den 8. Mai und der 2. Spieltag steht schon am Dienstag den 12. Mai an. Durch personelle Engpässe bei der Besetzung der Ehrenämter im Schleuderball Landesfachausschuss hatte die Spielzeit sogar auf der Kippe gestanden. Bei den Männern werfen in den vier Staffeln, je sieben Mannschaften. Einen großen „Umbruch“ hat es in der Landesliga gegeben. Das sportlich erfolgreiche Flaggschiff, der oftmalige Landesmeister TuS Grabstede, ist nicht mehr vertreten. Im Landesligateam hing gewaltig der „Wurm“ drin. Abteilungsleiter Michael Schönwälder: „ Nach Abgänge, Austritte und anderen Gründen, hatten wir kein leistungsfähiges Team mehr für dieses Staffel beisammen. „ Ein Neuanfang steht nun mit der bisherigen Zweiten an, die nun als Erste in der Bezirksklasse an den Start geht. Auch aus der Schleuderballszene ist der Verein TV Schweewarden, Vorjahr Landesligist, verschwunden. Veränderungen hat es in einigen Mannschaften in der höchsten Klasse gegeben, so dass eine interessante Spielzeit anstehen könnte. …