Monate: September 2015

Deutsche Meisterschaft Völkerball

Deutsche Meisterschaften DTB Pokal Völkerball vom 19.09.2015 bis 20.09.2015 in Voerde am Niederrhein Eine überaus erfolgreiches Wochenende für den Niedersächsischen Turner Bund Völkerball. 4 Mannschaften des Niedersächsischen Turner-Bund (NTB) nahmen in Voerde an dem DTB Pokal Völkerball teil. Ausrichter war der SV Spellen vom RTB Rheinischer Turner Bund. Vom NTB haben der WT Loppersum, AT Rodenkirchen, SV Altenoythe und SV Cosmos Getelo teilgenommen. Es   war ein sehr spanendes und erfolgreiches Wochenende. Alle drei ersten Plätze belegte der NTB mit seinen Vereinen der Cosmos Getelo holte sich in diesen Jahr zum ersten mal die Deutsche Meisterschaft in der Frauenklasse, der WT Loppersum den zweiten Platz. In dieser Begegnung zeigten beide Mannschaften ein überragendes Spiel. Sehr fair, gute Fang Aktionen, das schnelle Spiel von beiden Teams wurde von den vielen Zuschauer mit tosendem Applaus belohnt. Die Landesfachwartin Therese Wollny, die zuvor allen Teams vom NTB viel Erfolg gewünscht hatte war sichtlich Stolz von dieser tollen Leistung die hier gezeigt wurde. AT Rodenkirchen stand mit D J K Delbrück im kleinem Finale, auch hier war sehr viel Spannung …

Abbehauser jubeln als Landesmeister

Starke Männer jubeln ausgelassen: Die Schleuderballmannschaft des TSV Abbehausen zeigte am Sonntag tolle Leistungen und holte sich den Titel bei der Landesmannschaftsmeisterschaft in Diekmannshausen. Bürgermeister Henning Kaars und Arnold von der Pütten (von links) gratulierten der Mannschaft.  Bild und Bericht von Wofgand Böhning Diekmannshausen:  Und am Ende jubelten die Grün-Gelben: Die Schleuderballer des TSV Abbehausen haben ihre Durststrecke beendet. Am Sonntag krönten sie sich in Diekmannshausen zum neuen Landesmeister. Im entscheidenden Spiel um den Titel besiegten sie den Landesliga-Meister BV Reitland 2:0. Zuletzt hatte der TSV Abbehausen 2010 die begehrte handgeschnitzte Wanderplakette gewonnen. Diekmannshausen ist in diesem Jahr eh ein gutes Pflaster für die Abbehauser: Schließlich hatten sie schon beim Plakettenspieltag den Sieg geholt. Die Sportler hatten beste Bedingungen. Nur der böige, seitlich einfallende Wind musste einkalkuliert werden. Zudem musste jedes Team eine Halbzeit lang in die Sonne schauen. Die Partien der ersten Runde waren eindeutig. Meister BV Reitland gewann ungefährdet mit 5:1 (4:0) gegen den Vierten der Landesliga-Abschlusstabelle, BV Grünenkamp. Vizemeister TSV Abbehausen bezwang den Tabellendritten, Mentzhauser TV, mit 7:3. Zur Pause hatte es …