Völkerball
Schreibe einen Kommentar

Landesmeisterschaft Jugend in Altenoythe

geschrieben von Annica Wollny

Am Sonntag, dem 22. März fanden in Altenoythe die Landesmeisterschaften der Völkerballjugend statt. 12 Mannschaften aus den Kreisen Aurich, Cloppenburg und Grafschaft Bentheim hatten ihre Teilnahme zugesagt. Gespielt wurde in den 2 Altersklassen A-B und C-D Jugend. Die Wettkampfleitung lag in diesem Jahr in den Händen von Annica Wollny ( NTB Jugendwartin aus Norden) und wurde unterstützt von der Landesfachwartin Therese Wollny und Vorstandsmitglied Michael von Prüssing. Altenoythe-Sedelsberg Hage-Georsheil Laarwalrd-Esche

Ausrichter war der SV Altenoythe, der mit 3 Mannschaften an der Landesmeisterschaft teilnahm. In das Turnier ging. Es wurden Jeder gegen Jeden auf 2 Gewinnsätze gespielt, um so den Spielerinnen so mehr die Spielerfahrung bekommen. In beiden Klassen traten 6 Mannschaften an.

Wollny: „Die Mannschaften in der Altersklasse A/B konnten sich in diesem Jahr für die Teilnahme an der deutschen Meisterschaft am 13.-14. Juni im Ostfriesischen Hage qualifizieren. Der Niedersächsische Turner Bund kann 4 Mannschaften stellen, ggf. kann sogar durch die Nachrücker Funktion eine 5. Mannschaft teilnehmen. Da der SV Hage Ausrichter ist, sind sie qualifiziert“.

Landesmeister wurde in der Klasse A/B in diesem Jahr die Mannschaft SV Esche aus der Grafschaft Bentheim. Die Mannschaft gab nur einen Satz an STV Sedelsberg ab. Vize-Meister wurde die 1. Mannschaft vom Veranstalter SV Altenoythe. Die Mannschaft verlor nur 2 Sätze gegen den neuen Landesmeister Esche ab. Die Mannschaft vom SVG Laarwald konnte sich durch ihren 3.Platz erstmals für eine Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft qualifizieren. Die Mannschaft aus der Grafschaft, musste gegen Altenoythe und dem Landesmeister Esche 2 Niederlage hinnehmen und einem Unentschieden gegen Cosmos Getelo. Die Mannschaft von STV Sedelsberg spielt seit Jahren im Jugendbereich gut mit und konnten sich mit einem 4 Platz direkt zu den Deutschen Meisterschaften qualifizieren. Mit 2 Unentschieden gegen Esche und Cosmos Getelo und zwei Niederlagen gegen Altenoythe und Laarwald. Die Mannschaft aus Getelo hatte diesem Jahr nicht so viel Glück und hofft jedoch als Nachrücker an der Deutschen Meisterschaft teilnehmen zu können. Der Ausrichter des DTB SV Hage hatte es schwer an diesem Tag. Zuvor meldeten sich in der Mannschaft drei kranke Spielerin an und im Spielverlauf verletzte sich noch eine Spielerin am Rücken. Trotzdem verloren sie nicht den Spaß am Spielen und traten mit 6 Spielerinnen an.

Klasse A/B Punkte Personen

1. SV Esche 9 : 1 45 : 1

2. SV Altenoythe 8 : 2 28 : 13

3. SVG Laarwald 5 : 5 21 : 13

4. STV Sedelsberg 4 : 6 16 : 27

5. Cosmos Getelo 4 : 6 11 : 22

6. SV Hage 0 : 10 0 : 45

Während des Turniers bekam die Sparte Völkerball Besonderen Besuch von NTB Spiele Vorsitzenden Arnold von der Pütten, der sich die jungen Spielerinnen in ihrem Element anschauen wollte. Er zeigte seine Begeisterung und war mit der Arbeit der Trainerinnen sehr zufrieden.

Bei den Spielen bei der C-D Jugend Landesmeisterschaft konnte die Mannschaft von SV Hage den Titel als Landesmeister gewinnen. Die Mannschaft konnte in allen Spielen überzeugen und gab nur einen Satz die erste Mannschaft des SV Altenoythe ab.

Die Mannschaft aus Haftenkamp zeigte am Sonntag eine überzeugende Leistung. Mit einer Niederlage und einem Unentschieden konnte sich die Mannschaft die Vizelandesmeisterschaft sichern. Den dritten Platz erhielt in diesem Jahr die 1. Mannschaft aus Altenoyhte. Mit einem Siegen, drei Unentschieden war die Mannschaft gut dabei. Die Mannschaft zweite Mannschaft aus Ostfriesland SV Georgsheil war mit 4 Unentschieden und einem verlorenem Spiel gegen den SV Hage gut dabei und sicherten sich den 4 Platz. Platz 5 und 6 belegten die Mannschaften vom SVG Laarwald und die zweite Mannschaft vom Ausrichter der Landesmeisterschaft SV Altenoythe.
In der Klasse C/D ist die Besonderheit das die Hälfte der Mannschaft von Jungen aufgeführt werden dürfen.

Klasse C/D Punkte Personen

1. SV Hage 9 : 1 48 : 2

2. SG Haftenkamp 7 : 3 46 : 19

3. Altenoythe1 5 : 5 24 : 33

4. SVGeorgsheil 4 : 6 17 : 29

5. SVG Laarwald 3 : 7 16 : 32

6. Altenoythe 2 2 : 8 8 : 44

Alle waren sich einig, das die Mannschaften eine klasse Leistung an diesem Tag zeigten. Es wurden vor allem in der A/B um jede Spielerin gekämpft. Mit super Fangleistung von etlichen Spielerinnen wurden die Spiele spannend. Die Jugendwartin sowie die Landesfachwartin sind von der Leistung jeder Spielerin begeistert und zuversichtlich für die Deutsche Meisterschaft im Juni das Niedersachsen gut abschneiden wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.