Schleuderball
Schreibe einen Kommentar

Plakettensieger TSV Abbehausen, Mentzhauser TV und BV Reitland

MTV-Schleuderballjugendturnier wieder ein voller Erfolg

TSV Abbehausen C-Jugend

WBö Mentzhausen, Beim 44. Schleuderballjugendturnier des Mentzhauser TV (MTV) brachten sich von der A- bis zur F-Jugend, in den sechs Altersklassen, 14 Mannschaften ein. Mit dem trockenem Wetter , gute Voraussetzungen. Etliche Eltern und Großeltern waren auch gekommen um beim Spielgeschehen ihrer Kids, an den zwei Spielfeldern, „mit zu fiebern“.

Die beiden Abteilungsleiter Marcel Brunken und Erwin Kuck zeigten sich mit dem Ablauf zufrieden. Der Gastgeber MTV stellte gleich 7 Teams. Drei Plakettensiege, in der A,- C- und F-Jugend, fuhr der TSV Abbehausen ein. Der Gastgeber MTV gewann mit der B- und E-Jugend. Über den Erfolg in der D-Jugend freuten sich die Jugendlichen vom BV Reitland.

Nun heißt es sich noch einmal, für alle Jungen und Mädchen, sich bei der Landesmannschaftsmeisterschaft am Sonntag den 23. August, in Diekmannshausen, ins „Zeug“ zu legen.

In der A-Jugend gewann die Erste vom MTV gegen die eigene Zweite mit 3:1. Über den Turniersieg lies die TSV Abbehausen nie Zweifel aufkommen. Die TSV setzte sich gegen die Zweite vom MTV mit 6:0 durch, und besiegte die Erste der Mentzhauser mit 5:1.

In der B-Jugend stand gleich das Endspiel an. Der MTV besiegte den Altenhuntorfer SV mit 3:0. Der TSV Abbehausen gab auch in der C-Jugend den „Ton“ an. Nach dem 3:0 gegen den BV Reitland, lies der TSV auch den MTV, mit dem 4:1, keine Chance. Die Partie um Rang zwei entschied der MTV mit 6:0 gegen Reitland. In der D-Jugend entschied schon die 1. Partie über den Turniersieg. Reitland setzte sich knapp mit 1:0 gegen den BV Grünenkamp durch. Der MTV verlor gegen die Grünenkamper mit 0:4, und gegen den BV Reitland mit 0:6. Auch in der 1. Begegnung in der E-Jugend, wurde schon der spätere Sieger ermittelt. Die Mentzhauser sicherten sich die Plakette mit dem 1:0 gegen den BV Grünenkamp. Abbehausen zog gegen beide Teams, mit dem 0:6 gegen Grünenkamp und dem 0:10 gegen Mentzhausen, den Kürzeren. Ungewohnt torreich verlief die Partie in der F-Jugend. Die Mentzhauser Kids freuten sich über den 3:0 Sieg gegen Abbehausen. Auch der Ehren-Landesfachwart Ernst-Ulrich Rach aus Rodenkirchen, und sein Sohn, der Landesjugendwart Peter Rach machten sich ein Bild vom Leistungsstand des Nachwuchses.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.