Monate: März 2016

Völkerball Jugend-Landesmeisterschaft

Landesmeisterschaft Jugend in Emlichheim Am Sonntag, dem 13. März fanden in Emlichheim( Grafschaft Bentheim) die Landesmeisterschaften der Völkerballjugend statt. Ausrichter waren das erste Mal die Damen vom SF Grenzland Laarwald. 14 Mannschaften aus den Kreisen Aurich, Cloppenburg und Grafschaft Bentheim hatten ihre Teilnahme zugesagt. Gespielt wurde in den 2 Altersklassen A-B und C-D Jugend. Die Wettkampfleitung lag in diesem Jahr in den Händen von Annica Wollny (NTB Jugendwartin aus Norden) und wurde unterstützt von den Laarwaldern Birte Kampert, Jana Kampert und Nadine Stesink, sowie den Schiedsrichtern Carina Bos, Manuela Joostberends, Jasmin Deters und Gesine Koel von der Mannschaft Georgsdorf. Ausrichter war der SV Grenzland Laarwald, der derzeit sein 50 Jähriges Vereinsjubiläum feiert, nahm mit 2 Mannschaften an der Landesmeisterschaft teilnahm. Es wurden 1 Satz Jeder gegen Jeden gespielt, um so den Spielerinnen so die Möglichkeit zugeben einen Satz auszuspielen und Spielerfahrung zu bekommen. In der Klasse traten insgesamt 9 Mannschaften und in der C/D 5 Mannschaften an. Wollny: „Die Mannschaften in der Altersklasse A/B konnten sich in diesem Jahr für die Teilnahme an der deutschen …

Völkerball AG und neue Jugendmannschaft beim AT Rodenkirchen

Völkerball AG und neue Jugendmannschaft beim ATRodenkirchen Seid ca. 1 Jahr kooperiert der ATRodenkirchen mit der Oberschule. Es wird dort eine Völkerball AG angeboten. (Die Zusammenarbeit läuft so gut das es jetzt ein weiteres Angebot zwischen Verein und Schule gibt. Eine Smovey AG.) Die vom Verein gestellte Übungsleiterin spielt selbst aktiv seid 22 Jahren Völkerball und hat somit genug Erfahrung (und Geduld) den Kindern den Mannschaftssport näher zu bringen. Das Interesse ist inzwischen so gross das es derzeit zwei Gruppen gibt mit jeweils 16 Kindern. Der ATR hat die Hoffnung das einige Schüler/in Spass an dem Sport finden und in der Jugend im Verein weiter spielen wollen. Seid November gibt es, nach langer Pause, wieder eine Jugend/Schüler Mannschaft. Die sind schon fleißig am trainieren um an alte erfolge (2007 DTB Pokal 1. Platz) anschließen zu können.

3 Spieltage der Staffel Emden

Völkerball Bericht vom 06.02.2016 Staffe Emden Harsweg I – Harsweg II 0-2 Punkte, 1-3 Sätze, 4-20 Personen für Harswege II 1 Satz Beide Mannschaften fanden langsam ins Spiel. Es war ein sehr ruhiges Spiel. Harsweg II hatten die besseren Abwürfe und holten sich so den ersten Satz. Harsweg II mit 0-7 Personen ein sehr unauffälliges spiel. 2 Satz Der zweite Satz hatte Harsweg II immer mehr bessere abwürfe. Harsweg I versuchte immer wieder dagegen zu halten ohne Erfolg. Harsweg II mit 0-7 Personen 3 Satz Harsweg I würde immer stärker nur es klappte nicht mit den fangen, leichte Bälle rutschten so durch. Somit war das Glück auf Harswege II Seite. Im ganzen war es ein sehr ruhiges unauffälliges Spiel. Harsweg II mit 0-6 Personen. 4 Satz Im letzten Satz war das Glück auf der Seite von Harsweg I. Diesen Satz wollte Harsweg I für sich gewinnen , sie konzentrierten sich noch mal und machten mit genauen Abwürfen den Satz für sich sicher.  Harsweg I gewinnt den letzten  Satz  mit 4-0 Personen   Frisia – RSV 0-2 …

Daniel Harms der neue Jugendwart

LFA und Wettkampfrat Schleuderballspiel Daniel Harms der neue Jugendwart         Schleuderballsaison startet am 29. April Die Landesliga mit zehn Mannschaften Diekmannshausen/WBö,  Im „Landhaus“ in Diekmannshausen begrüßte der kommissarische Landesfachwart für das Schleuderballspiel, Arnold von der Pütten, aus Wardenburg, die Mitglieder aus den Vereinen, Staffelleiter , Vorstandsmitglieder und Ehren-Landesfachwart Ernst-Ulrich Rach..Der KBV Altjührden und SV Rittrum, hatten keine Vereinsvertreter entsandt. Arnold von der Pütten, steht als Vorsitzender auch dem Landesspielausschusses im Niedersächsischen Turner Bund (NTB) vor. Vom Landesfachwart erfolgten die Erläuterungen zur Saison 2015 und die schriftlichen Berichte der Fachwarte. In puncto Neuwahlen, bleibt die Neubesetzung vom Landesfachwart weiterhin vakant, Erfreulich war das für den zurück getretenen Peter Rach, ein neuer Jugendwart gefunden wurde. Dieses Amt übernimmt der 34 jährige Daniel Harms, vom KBV Grünenkamp. Peter Rach, bei den Wahlen nicht anwesend, hatte seine Bereitschaft für die Position des Bezirksfachwarts und für die weitere Zuständigkeit beim Schleuderballweitwurf auf Landes- und Bundesebene erklärt. Im Vorfeld hatten die Staffelleiter mit den Vereinsvertretern die neue Ligen-Reform mit der Einteilung der Mannschaften und die Überarbeitung der Spielordnung …