Völkerball
Schreibe einen Kommentar

34. Stadtmeisterschaft Völkerball Emden

Völkerball-Ehrung der Sieger_1

34. Stadtmeisterschaft TK Emden

Überraschung in der Staffel Emden nach 34 Jahren wurde erstmalig der SF Larrelt Stadtmeister. Vor einer großartigen Kulisse wurde am Spieltage die Stadtmeisterschaft entschieden. Der letzte Spieltag hatte es so in sich, denn da wurde erst entschieden wer Stadtmeister wird. Gleich im ersten Spiel des Tages stieg die Spannung. Der 16malige Stadtmeister RSV trat gegen denn letztmaligen Stadtmeister SG Wybelsum/ Twixluman. Hier unterlag der RSV. Die SG gewann diese Begegnung deutlich.

Im zweiten Spiel an diesem Nachmittag stieg nun die Spannung. Ein hoch konzentriertes Spiel wurde gezeigt. Die Begegnung hieß Larrelt gegen Harsweg2. Vor einer mitreißenden Kulisse wurde ein tolles Spiel geboten. (siehe Spielbericht)

Nach dem Spieltag wurde gefeiert. Der RSV hatte für diesen Abend in ihrem Sportheim alles vorbereitet. In einem grün weißen Sportheim wurden alle Mannschaften empfangen. Die Stimmung war großartig, man spürte die große Freude an diesen Tag. Die Landes- und Kreisfachwartin Therese Wollny nahm an diesem Abend die Siegerehrung vor, unterstützt von der stellv. Staffelleiterin Brigitte Janssen.

Völkerball-Edith WeersBevor die Mannschaften geehrt wurden, nahm Therese Wollny noch eine Verabschiedung war. Edith Weers die nach 34 Jahren aktiven Völkerball aufhören möchte, wurde verabschiedet. Es war für Sie eine sehr schöne und bewegende Zeit die wie Sie sagte nicht missen möchte.

 

Völkerball-Ehrung der Sieger_1Nun ging es zur Krönung des neuen Stadtmeisters. Die Sportfreunde Larrelt wurden nach 34 Jahren das erste mal Stadtmeister vor RSV und der Spielgemeinschaft. Die Staffelleiterin war sichtlich gerührt, Riesengroß war die Freude. Man spürte wie alle sich mit Larrelt freuten. Alle Mannschaften hatten für das Leibliche Wohl gesorgt und ein sehr leckeres kaltes Buffet zusammengestellt. Ausgelassen wurde der neue Stadtmeister gefeiert, bis tief in die Nacht hinein. Es wurde mitgesungen und getanzt fröhlich ging gegen morgen die Party zu Ende. Therese Wollny bedankte sich bei allen Mannschaften für diese Saison und bei Ihrem Helfer-Team ( Brigitte Janssen, Heike Soujan und Annica Wollny) die im verborgenden mit Helfen.

Abschlusstabelle

Punkte Person

  1. SF Larrelt                            15-5       29-11
  2. RSV Emden                       15-5       28-11
  3. SG Wyb/TB Tw.                14-6       22-18
  4. Harsweg 2                          9-11       18-22
  5. Frisia Emden                     6-14       15-25
  6. Harsweg1                           1-19       6-34

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.