Monate: September 2017

BV Reitland erneut Landesmeister

Landesliga Meisterschaftsrunde (letzter Spieltag): Mentzhauser TV – BV Reitland (2:2 Halbzeitstand) 2:5 Mit dem Mentzhauser TV und dem BV Reitland standen sich bei guten äußeren Bedingungen die zwei Spitzenmannschaften der Saison bei der Veranstaltung der Landesmeisterschaft der Jugend in Rodenkirchen, gegenüber. Der BV Reitland konnte in voller Mannschaftsstärke auflaufen, wohingegen die Mentzhauser auf drei Stammkräfte verzichten mussten und nur mit sechs Akteuren antraten. Mentzhausen begann mit Windunterstützung. So entwickelte sich zunächst ein ausgeglichenes Spiel mit einigen Fehlern auf beiden Seiten. Mit einem Halbzeitstand von 2:2 ging es in die Pause. In der zweiten Halbzeit nutzte Reitland die großen Lücken in der Mentzhauser Mannschaft und konnte mit Windunterstützung noch drei Tore zum letztendlich verdienten 5:2 Endstand erzielen. Die Revanche für die schmerzliche Halbfinalniederlage beim Plakettenspieltag in Diekmannshausen war den Reitlandern geglückt und die Meisterschaft wurde ohne Punktverlust gewonnen. Auch die Mentzhauser konnten aufgrund des historischen Sieges beim Plakettenspieltag mit der Saison äußerst zufrieden sein. Der Staffelleiter Christian Runge übereichte die Wanderplakette an dem Titelverteidiger, dem Landesmeister Reitland. TSV Abbehausen – KBV Grünenkamp 0:5 kampflos Die Partie …

Landesmannschaftsmeisterschaft im Schleuderball in Rodenkirchen durchgeführt

m Bild: Die A-Jugend Mannschaft des TSV Altenhuntorf Fünf Vereine stellen die Landesmeister 2017 Rodenkirchen/WBö, Die neuen Landesmannschaftsmeister im Schleuderballspiel wurden auf dem Sportplatz in Rodenkirchen ermittelt. Der Ausrichter AT Rodenkirchen, sowie der Schleuderball-Landesfachausschuss sorgten für einen reibungslosen Turnierablauf. Bei idealen Wetterbedingungen standen interessante Partien der Kids und Jugendlichen an. Unterstützung gab es am Spielfeldrand von den Betreuern, Eltern und Großeltern. Zu den interessierten Gästen zählte auch Stadlands Bürgermeister Klaus Rübesamen. Für den erfolgreichsten Verein, hatte der Bürgermeister einen Pokal gestiftet, den der Mentzhauser TV entgegen nehmen konnte. Die diesjährige Punktspielsaison stand in fünf Altersklassen an. Alle teilnehmenden Teams hatten im Vorfeld für die Landesmeisterschaft gemeldet. Durch kurzfristige Absagen wurde der Spielplan von den Verantwortlichen noch angepasst. Die Favoritensiege sollten sich einstellen. In der A-Jugend reichte es für die Mentzhauser mit 5 Aktiven zum 6:0 Endspielsieg gegen den Altenhuntorfer SV. Die B-Jugend, des Mentzhauser TV konnte nicht die Mindestmannschaftsstärke, 5 Jungen, aufbieten. Somit stand der 5:0 Erfolg vom TSV Abbehausen an, die zu einer Partie, gegen die Mentzhauser, aufgestockt aus einer anderen Altersklasse, außerhalb der …

Landesmeisterschaft der Jugend und Endspiele der Landesliga am 27.08.2017 in Rodenkirchen

Im Bild: Ausrichter ist der AT Rodenkirchen Rodenkirchen/WBö, Die neuen Landesmannschafts Meister im Schleuderballspiel werden am Sonntag den 27.8. ab 10 Uhr auf dem Sportplatz in Rodenkirchen ermittelt. Nach dem Wegfall der Männer-Hauptklasse im Vorjahr, nun zum zweiten Mal nur für die fünf Altersklassen der Jugendlichen. Im Vorjahr stand die Meisterschaft Ü40 mit auf dem Plan. Nur zwei Teams brachten sich ein. Davon hat man wieder Abstand genommen. Hinzu kommen nun zwei Männer Spiele der Landesliga-Meisterschaftsrunde um 13 Uhr, wo anschließend der alte und neue Meister, und somit Landesmeister, BV Reitland geehrt wird. 16 Jugendteams, meist mit den klaren Favoriten, kämpfen um den Titel. Die letzten beiden Partien, die Endspiele der A- und B-Jugend werden um 15.30 Uhr angepfiffen. Die teilnehmenden Mannschaften: A-Jugend: Mentzhauser TV, Altenhuntorfer SV B-Jugend: Mentzhauser TV, TSV Abbehausen C-Jugend: Mentzhauser TV, KBV Grünenkamp, BV Reitland, TV Schweiburg D-Jugend: Mentzhauser TV, KBV Grünenkamp, TSV Abbehausen E-Jugend: Mentzhauser TV, TSV Abbehausen, TV Scxhweiburg, KBV Grünenkamp F-Jugend: TSV Abbehausen, TV Schweiburg. Infos zur Landesmeisterschaft findet Ihr unter: Landesmeisterschaft_2017

Gemeinsamer Schleuderballspieltag der Bezirks- und Kreisklasse fand Anklang

Im Bild: Die Mannschaft des SV Rittrum SV Rittrum doch noch Meister Wesermarsch/Friesland/Oldenburg-Land/WBö, Der letzte Spieltag im Schleuderballspiel auf einem Platz: Die drei Begegnungen der Bezirksklasse wurden in Mentzhausen ausgetragen. Die Kreisklassenteams gemeinsam auf dem Sportplatz in Neustadt. Nach den Spielen ehrten die Staffeleiter Michael Schönwälder den Bezirksklassen-Meister BV Salzendeich und Sven Ifsen den Kreisklassen-Meister SV Rittrum. In der Bezirksklasse der Mentzhauser TV IV immer am Tabellenende. Die Mentzhauser am letzten Spieltag erfolgreich. Absteigen muss nun der Altenhuntorfer SV III. Vor dem Spieltag der Kreisklasse, durch den Sieg vom TuS Grabstede II in der Vorwoche beim SV Rittrum, beide Kontrahenten punktgleich. Die Friesländer durch das bessere Torverhältnis nun aber mit der Trumpfkarte. Gegen den Vorletzten kam die „Reserve“ vom TuS Grabstede gegen den Vorletzten TV Neustadt II nicht über ein 0:0 Remis hinaus. Das Team aus dem Landkreis Oldenburg konnte anschließend nachziehen. Mit einem ungefährdeten 8:0 Erfolg gegen den AT Rodenkirchen II machte der SV Rittrum doch noch die Meisterschaft perfekt. Die Rittrumer spielen in der kommenden Saison in der Bezirksklasse. In der Abstiegsrunde der …