Völkerball
Schreibe einen Kommentar

Hinrunde Turnkreis Leer Völkerball

Der Herbstmeister heißt in der Völkerball Staffel Leer : SV Wymeer- Boen, die eine super erste Hälfte der Saison hinlegten. Dicht gefolgt vom Vorjahres Meister TUS Holthusen die in 2 Spielen Federn lassen mussten, genauso wie der die Eintracht Völlen. Beide Mannschaften hoffen auf die Rückrunde, um Wymeer- Boen weiter auf den Fersen zu bleiben. Die Damen vom Vfl Jheringsfehn stehen derzeitig nicht schlecht, dort ist noch Luft nach oben. Hingegen Stapelmoor und Bingum sind derzeitig Punktgleich,  nur hat Stapelmoor mehr Sätze für sich erkämpft . Stapelmoor musste am Ende der Saison gegen Jheringsfehn und Oldersum Punkte da lassen. Die Damen von BSV Bingum musste jewals mit 5:0 Sätze in den letzten Spiel sich geschlagen geben. Beide Mannschaften müssen noch eine Schippe mehr drauf legen um noch weiter hoch zu steigen in der Tabelle. Der Pechvogel in dieser Hinrunde ist leider der F.C. Oldersum, in der Hinrunde lief nicht alles wie man es gewohnt war. Gegen den Tabellen Erster und Zweiten mussten sie sich geschlagen geben aber man sah im Spiel gegen die Damen von Völlen das da noch was geht ( man verlor dort 3:2 Sätze) dies gibt Hoffnung für die Rückrunde.

Wir können gespannt sein wie es im TK Leer am Ende der Saison aus geht! Wir wünschen allen Mannschaften viel Glück und Verletzungsfreie Spiele.

Hinrunde in der Völkerball Staffel Leer sieht es derzeitig wie folgt aus :

Punkte Sätze
1. SV Wymeer- Boen 10:2 26:4
2. TUS Holthusen 8:4 15:15
3.VfR Eintracht Völlen 8:4 14:16
4. Vfl Jheringsfehn 6:6 17:13
5. Stapelmoor 4:8 14:16
6. BSV Bingum 4:8 11:19
7. F.C. Oldersum 2:10 8:22

Hilda Kofoet, Staffelleiterin Völkerball Turnkreis Leer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.