Monate: März 2018

Ringtennis-Landesmeisterschaften 2018

Ringtennis-Landesmeisterschaften 2018 in Niemetal In diesem Jahr wird der TV Varlosen dankenswerterweise die Landesmeisterschaft ausrichten. Dazu sind alle Ringtennisspielerinnen und –spieler herzlich eingeladen. Der Termin wurde wieder vorher mit den Vereinsvertretern abgestimmt. Termin: die Landesmeisterschaft findet am Sonntag den 20. Mai 2018 auf dem Sportplatz Varlosen (Bührener Strasse 24 in 37127 Niemetal OT Varlosen) statt. Ausrichter: Die Ringtennisabteilung des TV Jahn Varlosen. Beginn: 09:30 Uhr Begrüßung und Abgabe der Spielerpässe Spielbeginn: 09:40 Uhr Spielklassen: Gespielt werden Einzel, Doppel und gemischtes Doppel (Mixed) in den Altersklassen M/F 14 (Schüler), M/F 18 (Jugend); M/F, M/F 30,M/F 40 und M/F 50 sowie alternierendes Doppel in den Altersklassen M/F Spielregeln: Die Durchführung der Spiele richtet sich grundsätzlich nach den Spielregeln Ringtennis und der gültigen Ordnung. Einsprüche müssen schriftlich bei der Turnierleitung eingereicht werden, die Einspruchsgebühr beträgt € 55,-. Startgebühr: Das Meldegeld beträgt gemäß der Gebührenordnung des NTB für jede/n Spielerin/Spieler 5,- €. Diese Gebühr ist bis zum Meldeschluss auf mein Konto zu überweisen: (Kontoinhaber: Stephan Rommel) Postbank Karlsruhe BLZ 660 100 75 Kontonummer: 342552758 Unbedingt das Kennwort: „Vereinsname LM …

Jugend Völkerball Landesmeisterschaft

  Landesmeisterschaft Jugend Völkerball Am Sonntag, den 18.03.2018 fand in Friesoythe die Landesmeisterschaft im Jugendvölkerball statt. Ausrichtender Verein war der SV Altenoythe, der auch gleichzeitig mit fünf Mannschaften vertreten war,  die mit einer großen Cafeteria die Zuschauer versorgte. Unter der Leitung von der Landesjugendwartin Annica Wollny ( Norden) und mit der Hilfe der Landesschiedsrichterin Hilda Koefot ( TK Leer) und ihr Team in der Wettkampfleitung  Verena Blome(SV Altenoythe), Wiebke Coordes (F.C.Frisia Emden)und Saskia Meyer(SV Esche). 13 Jugend Mannschaften, aus den Kreisen Aurich ( SV Georgsheil und SV Hage),Emden ( F.C.Frisia Emden) Cloppenburg (SV Altenoythe) und Grafschaft( SV Esche, Haftenkamp und Laarwald), spielten pünktlich um 10 Uhr ,in einer Vollen Halle, in den Klassen E/F C/D und A/B um den Landestitel kämpfen.  Die Mannschaften kämpften im Modus „Jeder gegen Jeden“, 1 Spiel = 2 Sätze, ohne Zeit Vorgabe. Landesjugendwartin A.Wollny: ,, Ein Aufregender Tag für die jungen Mannschaften stand wieder auf den Plan. Es freut mich sehr das wir zu Gast sind in der Hochburg von Jugend Völkerball beim SV Altenoythe. Vor allem ist es schön anzusehen …

Schiedsrichter B-Fortbildung Völkerball

  Fortbildung von B-Schiedsrichtern in Niedersachsen findet großes Interesse   Die Bundesschiedsrichterwartin Hilda Kofoet vom VfR Eintracht Völlen begrüßte in Völlen 36 B-Schiedsrichter/innen aus den Turnkreisen Aurich, Emden, Leer, Grafschaft Bentheim, Rodenkirchen und Altenoythe. Die B-Lizenz berechtigt zur Leitung von Meisterschaftsspielen auf Landes- und Bundesebene. Denn Niedersachsen stellt weit über dem Landesdurchschnitt 58 Schiedsrichter, im Vergleich zu anderen Bundesländern, die höchste Anzahl.             Der Lehrgang begann mit einer regen Diskussion: „Welche Möglichkeiten zur Mitarbeit haben die Schiedsrichter“? Informiert wurden die Schiedsrichter auch über die in diesem Jahr stattfindenden Deutschen Meisterschaften im Völkerball.   Jugend: Ausrichter TV Rees, RTB 08.-10.06.2018 Frauen: Ausrichter AT Rodenkirchen NTB -16.9.2018   Darüber hinaus wurden viele Spielsituationen vorgetragen und besprochen. Themen waren außerdem: Aufgaben der Linienrichter, Grund- und Seitenlinie Aktive/passive Spiel Startpass Spielverlegungen Satzsperre Verletzung einer Spielerin, Aufgaben des Schiedsrichters Zusammenarbeit 1. Und 2. Schiedsrichter     Hilda Kofoet Bundesschiedsrichterwartin

2. Spieltag der Niedersachen Liga Völkerball

Spieltag Völkerball Niedersachen Liga 2017/18   Am 4.3.2018  fanden sich in Altenoythe, die Damen und Jugendmannschaften aus den Kreisen Aurich, Emden, Wesermarsch, Cloppenburg und Grafschaft zum 2. Spieltag der Niedersachsen Liga im Völkerballsport. Im Vorfeld gab es im Jugendbereich eine Negative Nachricht. Die Mannschaften von AT Rodenkirchen und die SG Hage-Georgsheil sagten ihre Teilnahme komplett ab. Die Landesjugendwartin Annica Wollny besprach mit den Jugendtrainerin das weitere Vorgehen. Man entschied sich auf eine 3.Spielrunde für die Jugendmannschaften. Im Damenbereich dominierten vor allem der AT Rodenkirchen und der WT Loppersum  den Tag. Beide Mannschaften siegten in all ihren Spielen, nur der AT Rodenkirchen hatte mehr Glück  mit den Personenzahlen. Vor allem tat sich der Wandertrup gegen die Damen von Cosmos Getelo sehr schwer, aber auch der AT Rodenkirchen musste gegen Cosmos Getelo sich gut anstrengen und tief in die Trickkiste greifen. Die Mannschaft von Cosmos, hatten nicht so einen guten Tag. Spielte in ihren Spielen sehr gut mit, hatten aber am Ende viel Pech. Mussten sich oft knapp geschlagen geben. Nur gegen den Kreis-Konkurenten SG Esche- Haftenkamp …