Alle Artikel mit dem Schlagwort: Korbball

Mannschaftsfoto

Erstes Abenteuer „Landesmeisterschaft“ mit versöhnlichem Ende

Am vergangenen Wochenende (01./02.04.2017) fand die Landesmeisterschaft der Jugend 10/11 in Gehrden statt. Voller Vorfreude reiste die Mannschaft des TSV Ingeln-Oesselse am Samstag an. Die Mannschaft des Trainerteams Caterina Hillbrecht, Alina Bentlage und Kiara Fricke hatte in den vergangenen Wochen noch einmal konzentriert für das Abenteuer Landesmeisterschaft trainiert. Im ersten Gruppenspiel ging es gegen den TSV Thedinghausen, den Vize-Meister des Bezirks Hannover-Nord. Die Ingeln-Oesselser Mädels kämpften und konnten lange mithalten, doch am Ende musste das Spiel leider mit 2:4 verloren gegeben werden. Ein möglicher Grund mögen die beiden leistungsstarken Jungs in der Mannschaft aus dem Norden gewesen sein. „Jungs hatten wir in der Saison diesmal nicht gehabt – unsere Mädels hatten einige Berührungsängste“, stellte das Trainerteam nach dem Spiel fest. Nach einer vierstündigen Pause, in der man den nächsten Gegner schon einmal studieren konnte, ging es gegen den Bezirksmeister aus Weser-Ems: den Großenmeerer TV. Mit viel Mut ging der TSV auch in dieses Spiel – und wieder reichte es leider nicht. Mit einer 2:9-Niederlage landeten die Mädchen aus dem Doppeldorf auf dem 3. Platz der …

Korbball: Glückliches Finale in der Jugend 10/11

Voller Freude und unglaublich stolz lag sich die Mannschaft des TSV Ingeln-Oesselse am Samstag in den Armen. Im ersten Spiel gegen den NTV 09 lagen die Nerven bereits blank – sowohl bei den Trainerinnen als auch bei den Eltern, die die Mannschaft von außen lautstark anfeuerten. Kurz vor der Halbzeitpause kassierte die Mannschaft, die zur Hälfte aus Spielerinnen der Jugend 8/9 besteht, das unglückliche 0:1 und schaffte es bis zum Ende der zweiten Halbzeit leider auch nicht mehr, dieses Ergebnis noch zu drehen. Etwas geknickt kehrten die Mädels auf ihre Matte zurück. Doch: das wichtigere Spiel würde gleich noch kommen! Denn mit einem Sieg gegen den SV Gehrden, der vor diesem Spieltag auf dem Silberrang lag, könnte der TSV noch an diesem vorbeiziehen. Nach einer kurzen Pause ging es gestärkt in die zweite Partie des Tages. Das Trainerteam hob die Stärken des ersten Spiels hervor, machte den Mädchen Mut und motivierte sie noch einmal, ihre Bestleistung zu zeigen. Und das taten sie! In einem unglaublichen Spiel zeigten die acht Mädels aus dem Doppeldorf, was in …

Dünsen hat den Korb immer  im Blick

Der SC Dünsen richtet Turniere  auf Sportplatz aus Die Umstellung von der Halle aufs Feld war ungewohnt. Spannend war das Finale der Frauen. Dünsen Der SC Dünsen feiert an diesem Sonntag, 21. August, sein 50-jähriges Bestehen. Bereits am vergangenen Wochenende hatte die Korbballabteilung das Jubiläum zum Anlass genommen, um drei Turniere auszurichten. Diese allerdings fanden nicht wie gewöhnlich in der Halle, sondern auf dem Dünsener Sportplatz statt. „Das war schon eine Umstellung“, gab SC-Spartenleiterin Laura Puchler zu. „Es war teilweise sehr windig und von den Temperaturen her etwas schattig, aber dafür ist es zum Glück trocken geblieben“, resümierte sie. Am stärksten besetzt war das Teilnehmerfeld der Frauen. Hier traten zehn Mannschaften zunächst in zwei Vorrundengruppen an. Im Finale standen sich der TV Stuhr und FTSV Jahn Brinkum gegenüber. Nach der regulären Spielzeit hieß es 7:7, so dass ein Vier-Meter-Werfen die Entscheidung bringen musste. Hier konnten die Brinkumerinnen einen von drei Würfen verwandeln, während Stuhr dreimal scheiterte. Platz drei ging an den FC Gessel-Leerßen vor SV Hemelingen, während sich die beiden Dünsener Teams als gastfreundlich erwiesen und …

Firmenkorbball Seckenhausen

von Michaela Böttger (TSG Seckenhausen/Fahrenhorst) Am 20. Juni 2015 ab 14.00 Uhr findet auf dem Sportplatz Seckenhausen zum 33 Mal das traditionelle Firmenkorbballturnier statt. Gespielt mit 15 Mannschaften in vierer Gruppen. Die Erstplazierten spielen dann im nochmaligen Gruppenmodus die Plätze 1-4 aus, die Zweiten 5-8, die Dritten 9-12 und die Vierten die Plätze 13-15 aus. Titelverteidiger ist die Mannschaft vom Team Elite 18 +. Leider können Sie in diesem Jahr nicht teilnehmen, sodass der Pokal auf jeden Fall in andere Hände geht. Geleitet werden die Spiele zum Teil von den Schiedsrichtern aus den umliegenden Nachbarvereinen. Die Mannschaften setzen sich aus drei aktiven Korbballern und 4 nichtaktiven zusammen. Gespielt wird auf Großfeld. Für das leibliche Wohl sorgt das Team vom Firmenkorbball. Wir freuen uns auf viele Zuschauer, die dieses tolle Turnier für Jedermann/-frau  mit viel Applaus und Anfeuerung  begleiten.

Saisonabschluss Bowling

Die Jugend 8/9 des TSV Ingeln-Oesselse hat die Saison mal in einer etwas anderen Halle ausklingen lassen. Die jüngsten Spielerinnen des Vereins machten sich mit ihren Trainerinnen Nadja Bollmann, Caterina Hillbrecht und Arabell Stenzel nachmittags auf den Weg zu Tom’s Bowling. Nur auf Trainerin Janine Grafe musste leider verzichtet werden. „Wir haben recht lange überlegt, was wir machen“, so die Trainerinnen – denn immerhin umfasst diese Altersklasse 22 Kinder im Alter von 6 – 9! Also fiel irgendwann die Wahl aufs Bowling und die Kinder waren gleich Feuer und Flamme. Leider waren einige über das lange Wochenende mit der Familie unterwegs, sodass es dann „nur“ 14 Kinder waren, die sich dem Kampf mit dem etwas anderen runden Ding gestellt haben. Zwei Hindernisses galt es aber noch zu beseitigen, bevor es losgehen konnte: die richtige Schuhwahl und die Mannschaftseinteilung! „Die sind so hässlich!“, kam es von einigen. Aber damit mussten sich alle wohl oder übel abfinden… Die Mannschaftseinteilung an sich war dann doch gar nicht so dramatisch wie befürchtet, und statt der geplanten 4 Bahnen, brauchten …