Alle Artikel mit dem Schlagwort: Schleuderballspiel

Schleuderball-Plakettenspieltag in Diekmannshausen

Je zwei Erfolge für die Jugendlichen vom Mentzhauser TV und KBV Grünenkamp Diekmannshausen/WBö, Auch die Schüler und Jugendliche brachten sich mit Begeisterung beim Plakettenspieltag mit ein. Oft der Anhang nervöser, denn die Eltern, und Oma und Opa fieberten mit.11 Jugendteams waren in vier Klassen dabei. In drei Klassen, jeweils drei Mannschaften, wurden die Sieger in einer Punktrunde, „jeder gegen jeden“ ermittelt. In der A-Jugend der Mentzhauser TV gleich mit zwei Teams dabei. Die Erste fuhr überlegen den Turniersieg, vor de eigenen Zweiten ein. Der Dritte TSV Abbehausen konnte den Mentzhausern noch keine Paroli bieten. Auch in der C-Jugend gelang den Mentzhausern der Sieg. Das entscheidende. letzte Spiel um den Turniersieg war allerdings hart umkämpft. Der KBV Grünenkamp ging mit einem 1:0 Vorsprung in die Halbzeitpause. Mit dem 3:2 machten die Mentzhauser alles klar. Der BV REitland wurde Dritter.In den beiden jüngsten Klassen gab der Nachwuchs vom KBV Grünenkamp den Ton an. In der D-Jugend gleich das Endspiel. Der 4:0 Halbzeitstand, war auch der Endstand zwischen dem KBV Grünenkamp und dem Mentzhauser TV. In der E-Jugend …

Turnier beim SV Rittrum Völkerball und Schleuderball

Schleuderball – dafür gibt es im Landkreis Oldenburg genau eine Adresse: Westrittrum. Bereits seit 1932 wird hier Völkerball und Schleuderball gespielt. Stets am ersten Sonntag im Juli steht das große Sportturnier im Terminplan des SV Rittrum. Los geht es am 3. Juli um 14 Uhr auf den Sportplatz Ammerlands Heide in Westrittrum. Mit von der Partie ist natürlich die Schleuderballmannschaft (Bild SV Rittrum). Neben Völkerball- und Schleuderballpartien gibt es selbst gebackene Torten, Grillspezialitäten und kühle Getränke.       Spielplan2016 Rittrum

Rittrum feiert mühelosen 9:0-Sieg über Rodenkirchen

SVR-Männer auf Platz vier – Unentschieden und Niederlage bei Turnier in Grabstede Wolfgang Böning Rittrum Im letzten Hinrunden-Spiel der Schleuderball-Kreisklasse feierten die Männer des SV Rittrum einen deutlichen 9:0-Heimerfolg über den AT Rodenkirchen II. Dabei trat der Tabellensechste aus Rodenkirchen mit nur sechs Spielern an, der Gastgeber konnte indes sieben Spieler aufbieten. Da es für beide Mannschaften das erste Aufeinandertreffen in der Saison war, ließen sich die Wurfweiten des Gegners somit nur schwer einschätzen. Gegen die junge ATR-Reserve legten die Hausherren bis zum Halbzeitpfiff aber gleich mal fünf Tore vor. Im zweiten Durchgang baute Rittrum die Führung dann weiter aus und ließ den Gästen keine Chance. Mit 6:6 Punkten schließt der SVR die Hinrunde auf Tabellenplatz vier ab. An diesem Freitag geht es für Rittrum dann gegen den TuS Grabstede II weiter. Ebenso erfolgreich waren die Rittrumer beim 44. Schleuderballturnier des TuS Grabstede. Hier erreichte das Team den zweiten Platz. Nach dem Jugendspieltag der E- und C-Jugend folgten die Spiele der Männer. In der Kreisklasse waren neben dem SV Rittrum, auch der KBV Grünenkamp III …

TV Schweiburg hat die Hand an der Meisterschaftsrunde

Wesermarsch/WBö,- Im Schleuderballspiel standen einige Nachholpartien an. Die Rückrunde für die Bezirksliga, Bezirksklasse  und Kreisklasse, Siebenerstaffeln,  beginnt am Freitag den 1. Juli. Die Landesliga, Zehnerstaffel, hat ihre Hinrunde noch nicht beendet.         AT Rodenkirchen – Mentzhauser TV II 2:4 Mentzhausen war zu siebt, Rodenkirchen zu acht. Mit Windunterstützung legten die Gäste zur Pause eine 3:1 Führung vor.  Insgesamt eine verdiente Führung der Mentzhauser wegen individueller Fehler auf Seiten der Rodenkirchner. Die guten Wurfweiten auf beiden Seiten boten den zahlreichen Zuschauern ein spannendes Spiel. Alles deutete auf eine Wende, doch dann unterliefen dem ATR erneut deutliche Fehler. Diese führten zum weiterem Tor für den MTV und damit für die Vorentscheidung. Mentzhauser TV II –  Altenhuntorfer SV  1:6 Bei schwülwarmen Temperaturen und blendender Sonne stand die Nachholpartie an. Die Gastgeber mussten auf 3 Stammspieler verzichten und brachte somit nur 7 Spieler auf den Platz, Altenhuntorf reiste mit 10 Spielern an.Die Altenhuntorfer hatten keine Probleme den positionsgeschwächten Mentzhausern konstante Meter abzunehmen. So stand es zur Pause 0:5.. Nach der Halbzeit drehte Mentzhausen die Geschwindigkeit hoch. …

In der Landesliga ein Zweikampf zwischen Reitland und Abbehausen um den Titel

Die Hinrunde in den drei untersten Staffeln beendet Wesermarsch/Friesland/WBö-, Mit dem 7. Spieltag wurde die Hinrunde in den Staffeln der Bezirksliga, Bezirksklasse und Kreisklasse beendet. Hier führen die Teams TSV Abbehausen II, BV Kreuzmoor und KBV Grünenkamp III die Tabellen an.  In der Landesliga zeichnet sich ein Zweikampf um die Meisterschaft um den Titelverteidiger BV Reitland und dem Landesmeister TSV Abbehausen ab. Der Mitfavorit Mentzhauser TV hat verletzungsbedingte Aufstellungsprobleme. Nach der Hinrunde wird hier eine Meisterschafts- und Abstiegsrunde, je fünf Teams durchgeführt. In der kommende Woche und die Woche darauf stehen verstreut, nur sieben Begegnungen in den vier Staffeln an. Der nächste komplette Spieltag wird erst am Freitag den 1. Juli durchgeführt. Spielberichte Landesliga BV Reitland –  Oldenbroker TV 15:0 Das Nachholspiel vom 1. Spieltag war von Anfang an ein einseitiges Spiel und der Titelverteidiger konnte früh die ersten Tore erzielen. In der zweiten Halbzeit spielte Reitland nur noch mit 6 Spielern und konnte neun weitere Treffer erzielen. Oldenbroker TV –  AT Rodenkirchen 1 0:6 Im „Kellerduell“ gelang dem ATR der 1. Saisonsieg. Die Gäste …

Die „Reserve“ vom Landesligisten Mentzhauser TV mit 1. Saisonsieg

Tabellenführer KBV Grünenkamp III verliert     Wesermarsch/Friesland/WBö-, Beste sommerliche Wetterbedingungen fanden die Schleuderballspieler am  5. Spieltag vor. Im „Kellerduell“  der Landesliga verbuchte die „Reserve“ vom Mentzhauser TV den 1. Saisonsieg. Weiterhin unbesiegt sind die Topteams TSV Abbehausen, Mentzhauser TV und BV Reitland. Am Mittwoch den 8.6. um 19.45 Uhr kommt es zur ersten Standortbestimmung. Dann tritt auf dem Seefelder Sportplatz der BV Reitland gegen die Erste vom Mentzhauer TV an. Erfolgreich auch die zweite und dritte Vertretung der Abbehauser, die die Tabellen in der Bezirksliga und Bezirksklasse anführen. Dagegen kassierte der Spitzenreiter der Kreisklasse, der KBV Grünenkamp III die 1. Saisonniederlage. Spielberichte Landesliga TV Schweiburg – BV Reitland  0:5 Beide Mannschaften brachten acht Spieler aufs Feld. Kein Team spielte besonders schnell. Die Reitländer konnten dennoch zügig an Raum gewinnen.  Weite Wurf- und Schockbälle standen bei den Reitlandern mit dem eigenen Ball an. Der Ball machte den  Schweiburgern zu schaffen.  Auch das Stellungsspiel der Gastgeber war nicht besonders gut. Die erste Halbzeit endete 0:3. Nach dem Seitenwechsel konnten sich die Schweiburger langsam ans Tor der …

Schleuderballsaison startet.

Landesliga startet mit zehn Mannschaften Reitland der Gejagte. Friesland/Wesermarsch/Oldenburg-Land, Die Schleuderballspieler stehen in den Startlöchern. Die Punktspielsaison startet am Freitag den 29. April und der 2. Spieltag steht nach dem Himmelfahrtwochenende, auch im Hinblick der Europameister der Friesensportler in den Niederlanden erst am 13. Mai an. Etliche Veränderungen zum Spielbetrieb, wie die Ligen- Struktur wurden im Vorfeld vom Landesfachausschuss mit den Vereinen „abgeklopft“. Bei den Männern stehen wiederum vier Staffeln an. Dabei wurde die Landesliga auf zehn Mannschaften aufgestockt. Damit will man das Leistungsniveau etwas entzerren, und man hofft auch auf etliche knappe Spielausgänge im Abstiegskampf. Bach Beendigung der Hinrunde, wird die Landesliga „halbiert“ in eine Meisterschaftsrunde und die unteren Teams ermitteln die beiden Absteiger. Gejagter um die Meisterschaft ist der Titelverteidiger Reitland. Ärgste Widersacher dürften der Mentzhauser TV, TSV Abbehausen und der KBV Grünenkamp sein. Viel davon abhängen wird auch sein, ob die Mannschaften in der gewünschten Bestbesetzung auflaufen können. Neu ist auch, das der Landesliga-Meister, gleichzeitig Landesmeister ist, denn der Landesmeister wird diesmal erstmals, nach der Saison nicht mehr ermittelt. Für die Jugendklassen …

Arbeitstagung Schleuderballspiel April 2015

Arbeitstagung Schleuderballspiel Neuer Landesfachwart wird gesucht Vier Staffelleiter für den Ligenspielbetrieb gefunden TuS Grabstede nicht mehr Landesligist WBö Diekmannshausen, am 26. März 2015 war die sogenannte Jahreshauptversammlung für das Schleuderballspiel abgebrochen worden. Grund war das kein Nachfolger für den jetzigen Ehren-Landesfachwart Ernst-Ulrich Rach gefunden werden konnte. Nun am 09. April 2015 wurde eine neuer Anlauf im „Landhaus“ in Diekmannshausen genommen. Dazu konnte der Vorsitzende Spiele im Niedersächsischen Turner-Bund (NTB), Arnold von der Pütten, etliche Vereinsvertreter begrüßen. Nur die Vereine vom KBV Altjührden, SV Rittrum und BV Reitland hatten die Wichtigkeit der Versammlung wohl nicht erkannt, und glänzten durch Abwesenheit. Es ging erneut um die wichtige Besetzung der Ämter des Landesfachausschuss. Angeregt durch Arnold von der Pütten man möge das auf möglichst viele Schultern verteilen. Doch die Bereitschaft für ein Ehrenamt erwies sich recht schleppend. Von den meisten Anwesenden nur das berühmte „Schweigen im Walde“. Initiative ging vom Verein BV Grünenkamp aus. Abteilungsleiter Torben Niemeyer erklärte sich spontan bereit das Amt eines Staffeleiters zu übernehmen. Es sollte dauern bis man die restlichen drei neuen Staffelleiter gefunden …