Jahr: 2015

Plakettenspieltage 2015 in Diekmannshausen

91 Jahre Schleuderball-Plakettenspieltage 1924 – 2015 Ältester Spieltag im Deutschen Turnerbund Zu den Schleuderball-Plakettenspieltage lädt der TV Schweiburg von 1890 e.V. alle oben genannten Vereine herzlich ein.  Die öffentliche Auslosung der Spielpaarungen fand am Donnerstag, den 23. Juli 2015 um 20:00 Uhr im „Landhaus Diekmannshausen“ in Diekmannshausen statt. Gemeldet sind 27 Mannschaften. Beginn der Veranstaltung ist am Samstag um 14:00 Uhr und am Sonntag um 10.00 Uhr. Nachfolgend einige besondere Hinweise: Gespielt wird wie im Vorjahr in zwei Gruppen. In der ersten Gruppe spielen alle Mannschaften der Landesliga und Bezirksliga. Gespielt wird um die große Wanderplakette, gestiftet vom OOWV und die Richard Witte Gedächtnisplakette. In der zweiten Gruppe spielen alle Mannschaften der Bezirks- und Kreisklasse. Gespielt wird um einen Wanderpokal. Die Vereine erhalten an der Hauptkasse beim Eingang zum Sportplatz, nach Erstattung einer Meldegebühr von 10,– €, für jede Mannschaft freie Eintrittskarten für 12 Spieler. Vereine die zwei oder drei Mannschaften gemeldet haben, müssen selbstverständlich als Mannschaft 1 die besten Spieler einsetzen, d. h. die Spieler, die namentlich für Punktspiele gemeldet sind und den Verein …

Landesmeisterschaft im Völkerball der Frauen

Am 21.06.2015 fand in Altenoythe die Landesmeisterschaft im Völkerball der Frauen 1 statt. Sechs Mannschaften aus den Kreisen Aurich, Wesermarsch, Cloppenburg, Leer und Grafschaft Bentheim nahmen teil. Die Mannschaften kämpften um den Landesmeistertitel und um die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft, die im September in Spellen RTB stattfindet. Die besten drei Mannschaften können sich qualifizieren. Mit ein bisschen Glück sogar der Vierte, als Nachrücker. Die Mannschaften wurden von der Landesfachwartin NTB Therese Wollny begrüßt. Es wurde im Modus „Jeder gegen Jeden“ gespielt werden. Die Spiele bestanden aus 2 Sätzen ohne Zeitvorgabe. Spannende und kämpferische Spiele wurden gezeigt und nichts wurde verschenkt. Partien wie Cosmos Getelo gegen den zweimaligen Deutschen Meister WT Loppersum waren ein hart umkämpftes Spiel. Jeder Ball wurde versucht zu fangen und im Gegenzug versuchte man gezielte Abwürfe zu erzielen. So war es am Ende gerecht das beide Mannschaften mit einem Unentschieden in ihre nächsten Partien gingen.   Auch zwischen dem AT Rodenkirchen (6 maliger Deutscher Meister) und der jungen Mannschaft Altenoythe 2 verlief die Partie spannend. Auf der einen Seite die erfahrenen …

DTB Pokal Jugend Völkerball

Am 12. und 14.06.2015 fand in Hage der DTB Pokal Jugend Völkerball statt. 12 Teams spielten um den Pokalsieg. Die Mannschaften wurden von der Bundesbeauftragten für Völkerball Beate Bringmann DTB und von der Landesfachwartin NTB Therese Wollny begrüßt. Der NTB Vorsitzende Spiele Arnold von der Pütten und der Kreisfachwart Johannes Voß waren beide Tage zu Gast.  Hage hatte dieses Turnier hervorragend organisiert. Spannende Spiele wurden gezeigt. Der Sieger vom Vorjahr SV Stennweiler STB setzte sich von Anfang an als Favorit durch. Durch Ihre lockere Spielweise ließen Sie nichts anbrennen, aber auch die Vertretungen aus Niedersachsen zeigten sich kampfstark. Aus dem NTB nahmen folgende Mannschaften teil: Esche, Laarwald, Altenoythe, Sedelsberg und die Ausrichter Hage. Esche stand mit Stennweiler im Finale. Es war ein spannendes Endspiel, was über zwei gewinn Sätze ging. Esche verlor dies Endspiel knapp. Stennweiler STB Esche NTB 1 Bous STB Spellen RTB   Sudhagen WTB Altenoythe NTB 2 Laarwald NTB 3 Westerloh – Liping WTB Sedelsberg NTB 4 Schöning WTB Westerholz WTB Hage NTB 5 Mannschaftsfoto in grauen TShirts – Esche Mannschaftsfoto in …

Firmenkorbball Seckenhausen

von Michaela Böttger (TSG Seckenhausen/Fahrenhorst) Am 20. Juni 2015 ab 14.00 Uhr findet auf dem Sportplatz Seckenhausen zum 33 Mal das traditionelle Firmenkorbballturnier statt. Gespielt mit 15 Mannschaften in vierer Gruppen. Die Erstplazierten spielen dann im nochmaligen Gruppenmodus die Plätze 1-4 aus, die Zweiten 5-8, die Dritten 9-12 und die Vierten die Plätze 13-15 aus. Titelverteidiger ist die Mannschaft vom Team Elite 18 +. Leider können Sie in diesem Jahr nicht teilnehmen, sodass der Pokal auf jeden Fall in andere Hände geht. Geleitet werden die Spiele zum Teil von den Schiedsrichtern aus den umliegenden Nachbarvereinen. Die Mannschaften setzen sich aus drei aktiven Korbballern und 4 nichtaktiven zusammen. Gespielt wird auf Großfeld. Für das leibliche Wohl sorgt das Team vom Firmenkorbball. Wir freuen uns auf viele Zuschauer, die dieses tolle Turnier für Jedermann/-frau  mit viel Applaus und Anfeuerung  begleiten.

Schleuderball Punktspiele Jugend angelaufen

WBö Wesermarsch/Friesland, Neben den Begegnungen in den vier Männern-Staffeln, ist auch der Punktspielbetrieb in den Schleuderballjugendstaffeln angelaufen. In der Dreierstaffel der A-Jugend setzte sich die Erste vom Mentzhauser TV mit 8:1 gegen die eigene Zweite durch. Die Zweite, altersbedingt noch B-Jugendliche sammeln neben den Spielen in der B-Jugend, hier auch schon Erfahrungen. Als Favorit kristallisiert sich in dieser Staffel der TSV Abbehausen heraus, der sich mit 4:2 gegen die Mentzhauser Erste durch setzte. Bei den B-Jugendlichen stand nach spannendem Spielverlauf ein 2:2 zwischen dem Altenhuntorfer SV und dem Mentzhauser TV zu Papier. Das 3. Team der BV Reitland hat noch nicht ins Spielgeschehen eingegriffen. In der C-Jugend zeichnet sich eine vielleicht spannende Saison der vier Teams ab. Es standen jeweils 1:2 Heimniederlagen vom Mentzhauser Tv gegen den BV Grünenkamp und vom TSV Abbehausen gegen den BV Reitland an. Die D-Jugendlichen, BV Grünenkamp, BV Reitland und Mentzhauser TV hatten noch spielfrei. Einen deutlichen 7:0 gelang der E-Jugend des Mentzhauser TV gegen den TSV Abbehausen. In dieser Altersklassewirrft noch der BV Grünenkamp mit. Wie schon so oft …

Schleuderball 3. Spieltag – Etliche Kantersiege

WBö Wesermarsch/Friesland, Der 3. Spieltag der Schleuderballsaison 2015, brachte auch wiederum einige Kantersiege hervor. Die Landesligisten BV REitland und TSV Abbehausen zeigten sich total überlegen. Hier setzte sich im Duell der Aufsteiger der Altenhuntorfer SV gegen die Mentzhauser „Reserve“ durch. Mit vier Begegnungen geht es am Dienstag den 26.5. schon weiter. Zu den Begegnungen Landesliga TV Schweiburg – BV Reitland 0:14 Beide Mannschaften starteten mit sieben Spielern. Die Gäste arbeiteten sich mit jedem Wurf zum Tor der Gastgeber hin. Schnell viel dann auch das erste Tor. Mit dem 0:6 Zwischenstand ging es in die Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel versuchten die Schweiburger durch ein schnelles Spiel ein Gegentor zu erzielen. Diese Taktik brachte ihnen zusammen mit einigen ungünstig platzierten Schockbällen weitere Tore für die deutliche Niederlage ein. TSV Abbehausen – BV Grünenkamp 9:0 Beide Teams liefen in vollzähliger Mannschaftsstärke mit 8 Aktiven auf, jeweils doch nicht in Bestbesetzung. Bei nahezu Windstille bekamen die Zuschauer ein faires Spiel zu sehen. Die Hausherren kontrollierten von Beginn an das Spielgeschehen. Das 1. Tor fiel bereits nach dem 3. Wurf. …

Schleuderballturnier vom BV Grünenkamp

WBö Altjührden, Der BV Grünenkamp führt den traditionellen Pokal- und Plakettenspieltag am Sonntag den 7. Juni ab 10 Uhr auf dem Sportplatz in Altjührden durch. Die Jugendklassen der C bis F, führen ein offiziellen Schülerspieltag durch. Die Sieger der A- und B-Jugend werden in gewohnter Turnierform ermittelt. Außerdem stehen die Partien der Herrenklassen auf dem Plan. Anmeldeschluss ist am 22.5. beim Abteilungsleiter Björn Niemeyer: bjoern_niemeyer@gmx.de oder 015121236107. Meldeschluss ist am 22. Mai

Schleuderball 2. Punktspieltag 2015

Reitlander Kantersieg beim BV Grünenkamp Zweiter Kantersieg der Butjenter „Reserve“ WBö Wesermarsch/Friesland, Der 2. Spieltag der Schleuderballsaison 2015, angedacht am Dienstagabend, wurde etwas auseinandergezogen. Zwei Partien wurden auf den Freitagabend verschoben, und die verlegte Landesligapartie zwischen dem TSV Abbehausen und dem TV Schweiburg, sollte dann doch nicht anstehen. Die Schweiburger bekommen zum neuen Termin zusammen und die Abbehauser bekommen kampflos die Punkte zugesprochen. Erneut gab es einige deutliche Resultate zu vermelden. Wegen weiterer Unbespielbarkeit vom Sportplatz, traten die Reitlander wiederum auswärts an. Zu den Begegnungen Landesliga BV Grünenkamp – BV Reitland 0:8 Nach der Auftaktniederlage vom Titelverteidiger Reitland, , sollte sich nun ein ungefährdeter Sieg der Wesermärschler einstellen. Das lag auch daran mit, das die Leistungsträger, der Hauptfänger Sascha Hemme verletzungsbedingt , sowie Jens Stindt, Schulterprobleme, weiterhin langfristig ausfallen werden. Die Heimmannschaft begann die 1. Halbzeit mit dem Rückenwind und trieb die Gäste in deren Torraum. Aufgrund von individuellen Fehlern im Fang- und Schockspiel gelang es den Hausherren aber nicht ein Tor zu erzielen. Mit dem 0:0 stand der Halbzeitpfiff an. Im 2. Abschnitt spielte …

Schleuderball erster Spieltag

Alle Ergebnisse des 1. Spieltages von freitag abend sind mit Kurzberichten auf   „Schleuderballer.de“ jetzt verfügbar. Der nächste Spieltag ist am Dienstag abend. WBö: Schleuderball 1. Punktspieltag 2015 – Geheimfavorit TSV Abbehausen setzt gleich Akzente – Gleich vier Kantersiege Wesermarsch/Friesland, Bei guten Wetterbedingungen stand der ersehnte 1. Spieltag der Schleuderballsaison 2015 an. In der Landesliga gleich ein Topbegegnung. Das neuformierte Team des TSV Abbehausen setzte mit dem 4:2 Erfolg gegen den amtierenden Meister BV Reitland, gleich Akzente. Die Teams müssen gleich durchstarten, denn der 2. Spieltag steht schon am Dienstag den 12.5. an. Zu den Begegnungen Landesliga TSV Abbehausen – BV Reitland 4:2 Wegen Unbespielbarkeit vom Reitlander Sportplatz war die Partie kurzfristig getauscht worden. Das war zum Waddenser Schiedsrichtergespann, Gerols Ifsen und seinen beiden Linienrichtern, Stefan Bruns und Holger Bruns, erst recht spät durchgedrungen. In der Spitzenpartie sollte gleich eine Standortbestimmung anstehen. Es traf der Vorjahrsdritte TSV auf den Titelverteidiger. Beide Teams in Bestbesetzung. Gespannt waren die Zuschauer wie sich das neuformierte Team der Hausherren einbringen würde. Der TSV lief mit den Neuzugängen Sascha Freese vom …