Alle Artikel mit dem Schlagwort: TK Wesermarsch

Finaltag in der Niedersachsenliga Völkerball

Am 6.5.2018 eröffnete die Landesfachwartin Therese Wollny,  in Hage ( Ostfriesland) den letzten Spieltag der Niedersachsenliga Völkerball  2017/18 im Damen und  A/B Jugendbereich. Bis zum Schluss blieb es spannend. Da im Jugend und Damenbereich, 3 Mannschaften nicht antreten konnten, musste der Spielplan neu gestaltet werden. Die Spiele von F.C. Frisia Emden ( im Jugend und Damenbereich) sowie von SV Altenoythe 3 werden als verloren gewertet. Alle Mannschaften zogen gut mit, damit man in diesem warmen Sonntag den Spieltag schnell zu Ende bringen konnten. Gleich zu Anfang ging´s heiß her im Jugendbereich. Schon bei der Landesmeisterschaft kämpften diese beide Mannschaften stark in diesen Partien und zeigten den Zuschauern ihr ganzes Können. “ Man wusste vor dem Spieltag schon das es echt knapp wird um den Titel mit Esche. Wir mussten mindestens 3 Sätze gewinnen. Das es in der Endabrechnung so knapp wird hätten wir alle nicht mit gerechnet. Da hatten wir dieses mal einfach Glück.“ Dina Hinderink Kapitänen SG Haftenkamp. Im direkten Duell trennten sich SG Haftenkamp und SV Esche mit einem Unentschieden und im zweiten Duell …

3. Spieltag der Niedersachsenliga Völkerball

Am 22.04.2018 fand in Friesoythe (Ausrichter: SV Altenoythe) der 3. Spieltag der Niedersachsenliga 2017/ 2018 statt.   Im Damenbereich lief es für den WTL wieder mal wie am Schnürchen. Wie schon beim 2. Spieltag in Altenoythe, beendet der Wandertrupp aus Loppersum auch diesen ungeschlagen und übernahm die Tabellenführung. Durch Siege gegen Laarwald, Rodenkirchen und beide Mannschaften aus Altenoythe konnte das Spielerinnen Verhältnis auf sage und schreibe 118:10 ausgebaut werden. Dicht auf den Fersen liegt ihnen der AT Rodenkirchen. Sie mussten sich an diesem Sonntag nur gegen den WTL klar mit 0:9 geschlagen geben. Ansonsten konnten Siege gegen die SG Esche/Haftenkamp, Laarwald und Emden erspielt werden. Somit stehen sie mit nur einem Punkt Unterschied auf dem 2. Tabellenplatz. Für die II. Mannschaft des SV Altenoyhe lief es eher durchwachsen. Gegen den WTL überwog die Nervosität, was eine klare Niederlage zur Folge hatte. Gegen Emden und auch gegen Hage konnten Siege erspielt werden. Gegen die jüngere Mannschaft, die ihr erstes Jahr im Damenbereich antreten, gab es überraschenderweise ein Unentschieden. Dadurch, dass man im direkten Vergleich zu Getelo …